15 beste Verwendungsmöglichkeiten alter Android-Smartphones

2786
Christopher Wade
15 beste Verwendungsmöglichkeiten alter Android-Smartphones

Die moderne Technologie entwickelt sich sicherlich rasant weiter. Neue Geräte, Dienste usw. strömen regelmäßig ein, um in wenigen Wochen (oder sogar Tagen) durch etwas Schnelleres und Besseres überholt zu werden. Und das könnte für Smartphones nicht wahrer sein.

Betrachten Sie als Beispiel Android-Telefone. Jedes Jahr veröffentlichen alle Gerätehersteller (sowohl große als auch kleine) ihre Android-Flaggschiffe, die mit den neuesten Hardware- und Softwaretechnologien ausgestattet sind. Und eine große Anzahl von Verbrauchern gönnt sich gerne eine Schiffsladung Bargeld, nur damit sie das nächste große Ding bekommen können. Dabei werfen die meisten von ihnen auch ihre alten Android-Smartphones beiseite, da sie nicht mehr nützlich sind. Die eigentliche Frage ist, gibt es wirklich keine Verwendung für ein Android-Handy, nur weil es nicht mehr den schnellsten Prozessor und die neueste Android-Version hat?

Bei weitem nicht, Leute. Tatsächlich gibt es eine ganze Reihe von Möglichkeiten, wie Sie Ihre alten Android-Geräte wiederverwenden können. Sie können es kaum erwarten, mehr herauszufinden? Lass uns gleich hineinspringen.

Beste Verwendung für alte Android-Smartphones

1. Verwandeln Sie es in eine IP-Überwachungskamera

Wenn Sie in Ihrer Abwesenheit ein Auge auf Ihr Zuhause, Ihr Büro usw. haben möchten, hilft Ihnen Ihr altes Android-Smartphone, solange es über eine anständige Kamera verfügt (etwas, das heutzutage alle Telefone haben). Es gibt viele Apps, die für dasselbe verfügbar sind, wie die fantastische IP-Webcam und tinyCam Monitor. Mit ein wenig Setup können Sie Verfolgen Sie den Live-Streaming-Video-Feed über einen beliebigen Browser aus der Ferne. Es ist sogar möglich, Videos automatisch aufzunehmen und zur späteren Anzeige in Cloud-Speicherdienste hochzuladen.

2. Als digitaler Fotorahmen

Haben Sie eine Vielzahl von Familienfotos, die Sie gerne jederzeit an Ihrem Bett oder an Ihrem Schreibtisch ausstellen würden? Mit Ihrem alten Android-Handy (oder besser Tablet) ist dies einfacher. Holen Sie sich einfach eine App wie Digital Photo Frame, konfigurieren Sie sie und los geht's. Diese Apps verfügen im Allgemeinen über zahlreiche Anpassungsoptionen, z zufällige Foto-Diashows, Soundeffekte, und kann zeigt sogar Batteriestatus und -zeit an.

3. Offline-GPS für Ihr Auto

Unabhängig davon, ob Sie in eine neue Stadt / ein neues Bundesland reisen oder im Stau stehen, ist ein GPS heutzutage eine Notwendigkeit. Und ein Android-Gerät kann problemlos als Offline-GPS verwendet werden. Alles was Sie brauchen ist so etwas wie Google Maps und HERE Maps. Neben dem Fähigkeit zu Karten offline herunterladen, Sie erhalten eine Vielzahl anderer Funktionen, wie z Turn-by-Turn-Sprachunterstützung, automatische Umleitung und dann noch mehr.

4. Machen Sie es zu einem Medienserver

Die meisten von uns tragen gerne eine ganze Reihe von Songs, Filmen und Videos auf ihren Smartphones. Wie wäre es mit einem Android-Handy, um Medien auf andere Geräte zu streamen? Übertragen Sie einfach Ihre Medien auf Ihr Android-Telefon (noch besser, wenn es über erweiterbaren Speicher verfügt), greifen Sie zu einer App wie Plex oder BubbleUPnP und bringen Sie sie zum Laufen. Das Streaming funktioniert für DLNA-kompatible Geräte, und sogar mit Digital Player wie Chromecast, und Amazon Fire TV.

5. Verwandeln Sie es in einen Retro-Gaming-Emulator

Xbox- und PlayStation-Titel haben Old-School-Spiele vielleicht zu einem Relikt der Vergangenheit gemacht, aber Retro-Spiele machen es bis heute erstaunlich. Wenn Sie sich danach gesehnt haben, alte Game Boy Advance- oder Nintendo-Klassiker zu spielen, reichen ein altes Android-Handy und eine Emulator-App (z. B. John NES und My OldBoy!) Aus, um loszulegen. Sie erhalten sogar Funktionen wie Unterstützung für Bluetooth / MOGA-Controller, und Cheat-Code-Funktionalität. Vergessen Sie auch nicht, sich die besten Emulatoren für Android anzusehen.

6. Als Universalfernbedienung

Die zahlreichen digitalen Geräte, die wir täglich verwenden (z. B. Fernseher, digitale Mediaplayer), werden alle mit eigenen Fernbedienungen geliefert. Natürlich ist es zu mühsam, mit allen herumzufummeln. Dies ist jedoch nicht erforderlich, da Ihr Android-Telefon als universelle Fernbedienung für (fast) alle Ihre intelligenten Geräte fungieren kann. Sie müssen lediglich eine App wie Easy Universal TV Remote oder Peel Universal Remote installieren. Und obwohl die meisten dieser Apps Ihr Android-Handy muss über einen IR-Blaster verfügen, manche können sogar Arbeit über Wi-Fi.

7. Spezieller eBook-Reader

Ich weiß nicht alles über Sie, aber ich liebe eBook-Reader (nachdem ich zuvor einen Nook Simple Touch besessen hatte und jetzt einen Kindle rockte). Sie sind leicht, haben ein blendfreies Display und lassen Sie Tausende von Büchern tragen. Aber selbst wenn Sie einen eBook-Reader nicht mögen (oder nicht in ihn investieren möchten), können Sie ein altes Android-Telefon zu einem dedizierten eBook-Reader machen. Installieren Sie einfach eine App wie Kindle oder Nook, laden Sie einige kostenlose eBooks herunter und schon können Sie loslegen. Die vielen Vorteile umfassen Unterstützung für zahlreiche eBook-Formate, Cloud-Synchronisation und Nachtlesemodi. Dies ist auch einer der beste Möglichkeiten, um Ihre Kinder an das Lesen zu gewöhnen.

8. Machen Sie es zu einem drahtlosen Hotspot

Die drahtlose Konnektivität ist alles gut, aber Sie können sie nirgendwo wirklich haben (z. B. in einem Auto), zumindest nicht einfach. In solchen Fällen können Sie eine Mobilfunkverbindung ausschließlich für den Zugriff auf mobile Daten herstellen und diese mit einem Ersatz-Android-Telefon verwenden. Danach müssen Sie nur noch die Internetfreigabe in den Einstellungen Ihres Android-Telefons aktivieren, und Sie haben überall WLAN. Dies kann auch sein Praktisch, wenn Sie zu Hause eine sekundäre Wi-Fi-Verbindung wünschen, gerade für den leichten Gebrauch.

9. Verwandeln Sie es in einen dedizierten Media Player

Wir alle verwenden unsere Smartphones, um ständig Songs zu hören und Filme anzusehen. Warum also nicht dieses alte Android-Handy nur zum Genießen von Medien verwenden? Es ist einfach zu machen. Entfernen Sie einfach alle unnötigen / Bloatware-Apps vom Telefon, laden Sie Ihre Medien (z. B. Fotos, Musik, Videos) darauf (verwenden Sie eine Speicherkarte, sofern dies vom Gerät unterstützt wird) und Kombinieren Sie es mit großartigen Kopfhörern oder Lautsprechern. Und natürlich benötigen Sie auch eine oder mehrere dieser großartigen Musik-Player- und Video-Player-Apps.

10. Als Energiebank

Angesichts der Batterie saugenden Tiere, die die meisten Smartphones sind, sind Powerbanks eines der wesentlichen Zubehörteile für sie. Wenn Sie jedoch ein altes Android mit einem voll funktionsfähigen Akku haben, können Sie es auch als Powerbank verwenden. Warte was? Sei nicht so schockiert. Unter den vielen einzigartigen Verwendungsmöglichkeiten von USB OTG besteht eine darin, Ihr Android-Smartphone mit einem anderen Smartphone aufzuladen. Gerade Stellen Sie sicher, dass das alte Android-Telefon als USB-Host fungiert.

11. Nachtwecker

Ein Wecker ist eine Funktion, über die alle Smartphones und sogar Funktionstelefone verfügen. Aber was wäre, wenn Sie daraus einen funky aussehenden Nachtwecker machen könnten? In der Tat können Sie. Verwenden Sie einfach eine der vielen verfügbaren Wecker-Apps (z. B. Timely Wecker, Wecker), und schon kann es losgehen. Von mehrere Alarmtöne, zu anpassbare Schlummerdauer, Es gibt viele Dinge, die Sie tun können.

12. Machen Sie es zu einem DSLR-Kameracontroller

Egal, ob Sie gerade erst fotografieren oder ein professioneller Fotograf sind, Sie haben möglicherweise eine DSLR-Kamera dabei. Und mit der unglaublichen DSLR-Controller-App können Sie Ihr altes Android-Telefon in einen DSLR-Controller verwandeln. Es gibt Kein Rooting erforderlich (obwohl es viele Gründe gibt, warum Sie dies tun sollten), und die App bietet eine ganze Reihe von Funktionen, wie z. B. Fokusanpassung, Bildüberprüfung und Zoomsteuerung.

13. Verwenden Sie es zum Basteln

Das massive Maß an Anpassung, das Android bietet, ist (und war schon immer) eine seiner Stärken. Wenn Sie also die Art von Person sind, die Android-Optimierungen liebt (oder sich darauf einlassen möchte), ist Ihr weggeworfenes Android-Gerät genau das, was Sie brauchen. Besuchen Sie einfach die XDA-Foren und Sie werden mehr als genug Inhalte finden, um loszulegen. Oh, und es gibt einige wirklich großartige benutzerdefinierte ROMs, Starter, die Sie auch ausprobieren können.

14. Erstes Telefon für Kinder

Vorbei sind die Zeiten, in denen unsere Kleinen mit Spielzeug zufrieden waren. In diesen Zeiten ist ein Smartphone eine der ersten Anforderungen, sobald sie sprechen lernen. Und obwohl wir es nicht dulden, Smartphones an Kleinkinder zu übergeben, Es kommt eine Zeit, in der Ihre Kinder ein Telefon brauchen (um mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und online auf Facebook zu bleiben). Und da der Kauf eines 500-Dollar-Smartphones für ein Kind keine gute Idee ist, können Sie ihm Ihr altes Android-Smartphone geben.

15. Als Notfall-Backup-Telefon

Vor all den anderen ausgefallenen Funktionen, Multi-Core-Prozessoren und Unmengen an RAM ist jedes Smartphone in erster Linie ein Telefon, das Anrufe und Nachrichten tätigen / empfangen soll. Das ist der Kern und der wichtigste Zweck. Und es kann vorkommen, dass Ihr primäres Telefon nicht mehr funktioniert oder kein Saft mehr vorhanden ist. In einem solchen Fall ist es Es ist äußerst wichtig, ein Ersatztelefon zu haben zur Hand, so können Sie Bleiben Sie mit Freunden und Familie in Verbindung. Fazit ist, werfen Sie Ihr altes Android nicht weg. Vielleicht brauchen Sie es in Zukunft.

SIEHE AUCH: 6 Gründe, warum Sie Ihr Android-Gerät nicht rooten sollten

Geben Sie Ihrem alten Android-Smartphone einen neuen Zweck

Android-Smartphones entwickeln sich so schnell weiter, dass das nächste große Ding auf dem Markt ist, bevor Sie die Gelegenheit hatten, das Telefon zu erkunden, das Sie in der Hand haben. Aber wie oben gezeigt, ist ein altes Android-Handy nicht gleichbedeutend mit einem nutzlosen Gerät. Für welche der oben genannten Dinge würden Sie Ihr weggeworfenes Android-Gerät verwenden? Sprechen Sie mit uns in den Kommentaren unten.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.