Technologien

Eine italienische Einbruchgruppe nutzte Instagram, um Promi- und Influencer-Häuser zu plündern

Eine italienische Einbruchgruppe nutzte Instagram, um Promi- und Influencer-Häuser zu plündern

Instagram hat sich im Laufe der Jahre zu einer wichtigen Plattform für Prominente und Influencer entwickelt, um einen Einblick in ihr Leben zu erhalten. Die Foto-Sharing-Plattform beherbergt verschiedene Prominente aus der ganzen Welt, die Bilder austauschen und mit den Fans interagieren. Was sie jedoch nicht glauben, ist, dass ihre Bilder und Videos wichtige Informationen über sie liefern, anhand derer sie wissen können, wo sie sich zu einer bestimmten Zeit oder an einem bestimmten Tag befinden. Laut einem kürzlich veröffentlichten Bericht nutzte eine Bande von Dieben diese Informationen von Instagram, um die Häuser populärer Personen zu plündern.

Ein aktueller Bericht von BBC gibt an, dass eine Gruppe namens „Acrobat Thieves“ Informationen aus Instagram-Profilen beliebter Prominenter verwendet hat, um ihre Überfälle zu planen. Die besagte Gruppe war letztes Jahr in Mailand tätig und umfasste vier Mitglieder. Sie überwachten die Instagram-Profile beliebter Persönlichkeiten in Italien, um Informationen darüber zu erhalten, wann sie nicht zu Hause waren. Dann erklommen sie die Gebäude, brachen in ihre Wohnungen ein und stahlen verschiedene wertvolle Gegenstände und sogar Bargeld. Dies brachte ihnen den Titel "Acrobat Thieves" ein.

Die Gruppe analysierte die Bilder, um die beste Zeit zu planen, um das Haus eines Opfers zu schlagen. Es gelang ihnen sogar, die Geolokalisierung der Fotos zu ermitteln, um festzustellen, wo sich die Prominenten zu einer bestimmten Tageszeit befanden. Dies trug zum Erfolg ihrer Überfälle bei.

Der erste Bericht der Akrobatendiebe kam am 6. Juni letzten Jahres. Sie stahlen Gegenstände im Wert von 180.000 USD von einer beliebten Fernsehmoderatorin, Diletta Leotta, im Land. Die Beute umfasste angeblich Schmuck, Rolex-Uhren und Designerhandtaschen.

Sechs Monate nach dem ersten Vorfall zielte die Gruppe auf einen anderen Influencer namens Eleonora Incardona ab. Neben diesen beiden Opfern war Fußballer Achraf Hakimi auch ein Ziel der Akrobatendiebe.

Laut italienischen Medien stahl die Bande neun Taschen, zwei Gürtel, fünf Schals, zwei Ohrringe, zwei Broschen, eine Halskette, ein Armband, eine Brieftasche, einen Koffer und 1.000 Euro in bar. Der Gesamtbetrag ihrer Beute stieg Berichten zufolge auf Zehntausende von Euro.

Nach mehreren Berichten über solche Fälle wurde ein Verdächtiger im Januar dieses Jahres von den Behörden festgenommen. Die Festnahmen der anderen drei Mitglieder wurden kürzlich von den Behörden gemeldet. Dies beinhaltete die Verhaftung eines 17-jährigen Mitglieds, das bald vor dem Jugendgericht erscheinen wird.

Google startet Google Drive und Google+ Kommentare im April
Diesen April wird Google mit Spannung erwartetes Google Drive oder GDrive, Googles Version von Dropbox, auf den Markt bringen. Es wird erwartet, dass...
Dalvik vs ART Android's Future Runtime Eingeführt in Kitkat
In Android 4.4 Kitkat hat Google eine Laufzeitumgebung ART eingeführt, obwohl ART experimentell ist. Es deutet darauf hin, dass Google seine aktuelle ...
Verwendung von PS4 Remote Play auf PC und Mac
Wenn Sie Ihre PS4-Spiele auf Ihrem Mac oder PC genießen möchten, können Sie dies mit dem integrierten PS4 Remote Play-System tun. Auf diese Weise könn...