Android Pie für diese Telefone bestätigt Haben Sie es in die Liste geschafft?

2920
Clifford McBride

Android Pie wurde endlich ausgeliefert und ich bin sicher, dass Sie mit angehaltenem Atem auf das Update warten, wenn Ihr Smartphone bereits mit Android Oreo läuft - Entschuldigung, Samsung-Fans. Viele Unternehmen haben Werbeinformationen über die Verfügbarkeit von Android Pie für ihre Smartphones verteilt, was zur Erstellung einer markenbezogenen Liste beigetragen hat.

Dies ist auch das erste Mal, dass Google Betatests für andere Smartphones als die Pixel- oder Nexus-Geräte eröffnet hat. Dies gibt uns das Gefühl, dass Android P eine viel größere Reichweite als Android Oreo haben sollte. Das Überspringen inkrementeller Updates und der direkte Wechsel von Nougat zu Android Pie ist jedoch etwas, für das sich die meisten Hersteller entscheiden.

Drücken Sie also die Daumen und folgen Sie den Anweisungen, um festzustellen, ob Ihr Smartphone es in diese Liste geschafft hat oder nicht. Hier finden Sie alle Modelle, die bereits ein Update für die bisher süßeste Version von Android erhalten haben oder versprochen bekommen haben.

Google

Benutzer der Google Pixel-Geräte haben bereits das Update für Android Pie erhalten. Während Pixel 3-Geräte im Voraus mit Android Pie ausgestattet sein sollten, umfassen die derzeit verfügbaren Geräte Folgendes:

  • Pixel 2 XL
  • Pixel 2
  • Pixel XL
  • Pixel

Wir sind nicht überrascht, dass Google das Update nicht auf Nexus 6P gebracht hat, aber das Telefon wird wahrscheinlich immer noch von Entwicklern gut behandelt und erhält ein inoffizielles Update.

Wesentlich

Das PH-1 oder das erste Essential Phone erhielt das Android Pie-Update am selben Tag wie Pixel Geräte und es liegt wahrscheinlich daran, dass das Unternehmen niemand anderem als Andy Rubin, dem Mitbegründer von Android, gehört.

Nokia

Nokia gehört zu den wenigen Herstellern, die unabhängig von der Preisklasse, in die sie fallen, umgehend Updates für alle Smartphones eingeführt haben. Alle derzeit im Umlauf befindlichen Smartphones von Nokia wurden entweder mit Android Oreo ausgeliefert oder viel früher sogar High-End-Smartphones von anderen marktführenden Marken erhalten. Die Nokia-Handys, die ein Android Pie-Update erhalten, sind:

  • Nokia 8 Sirocco
  • Nokia 8
  • Nokia 7 Plus
  • Nokia 7
  • Nokia X6 alias Nokia 6.1 Plus
  • Nokia 6.1
  • Nokia 6
  • Nokia X5
  • Nokia 5.1
  • Nokia 5
  • Nokia 3.1
  • Nokia 3
  • Nokia 2.1
  • Nokia 2
  • Nokia 1

OnePlus

Als eine der wenigen Marken, die an der Beta-Einführung von Android Pie teilgenommen haben, ist OnePlus wahrscheinlich ein einfacher Empfänger des neuesten Updates. Während das wenige Monate alte OnePlus 6 sicher Teil des Android Pie-Begünstigtenclubs sein wird, hat OnePlus versprochen, dass auch ältere Geräte das Update erhalten werden.

Hier ist die vollständige Liste:

  • OnePlus 6
  • OnePlus 5T
  • OnePlus 5
  • OnePlus 3T
  • OnePlus 3

Sony

Als eines der Unternehmen, das mit erschwinglichen und attraktiven Smartphones neuerer Marken zu kämpfen hat, ist Sony nicht unbedingt in der besten Form. Die wilden Winde haben Sony jedoch nicht davon abgehalten, das neueste Update auf neue Smartphones zu bringen.

In Bezug auf die Einführung von Android Oreo war Sony schnell und das Gleiche wird von den kommenden Updates erhofft. Hier sind alle Sony-Smartphones, die ein Android Pie-Update erhalten:

  • Sony Xperia XZ2 Premium
  • Sony Xperia XZ2 Compact
  • Sony Xperia XZ2
  • Sony Xperia XZ1 Compact
  • Sony Xperia XZ1
  • Sony Xperia XZ Premium

Xiaomi

Xiaomi ist weit davon entfernt, in den Hype-Zug einzusteigen, wenn eine neue Android-Version veröffentlicht wird. Dies liegt daran, dass Xiaomi der Entwicklung eines eigenen MIUI-ROMs Priorität einräumt, das viele Funktionen von Android bietet, ohne die Android-Version auf den Geräten zu aktualisieren. Die neueste Version davon baumelt immer noch zwischen Nougat und Oreo.

Während die meisten Funktionen bereits vorhanden sind, ist die Verwendung der neuesten Version von Android als Framework für die Erstellung eines benutzerdefinierten Skins wie ein starkes Rückgrat. Xiaomi könnte anderer Meinung sein, weshalb drei der vier Smartphones, die versprochen haben, Android Pie zu bekommen, unter die Android One-Blaupause des Unternehmens fallen. Hier sind die Namen dieser vier Geräte:

  • Mi A2
  • Mi A2 Lite
  • Mi A1
  • Mi MIX 2S

Huawei / Ehre

Huawei und seine online-zentrierte Submarke Honor haben keine beeindruckende Erfolgsbilanz in Bezug auf die Verfügbarkeit der neuesten Updates. Genau wie Xiaomi widmet Huawei mehr Zeit dem Aufbau auf vorhandenen Android-Versionen mit vielen Anpassungen, anstatt auf die neueste Version zu aktualisieren. Glücklicherweise schaffen es einige Telefone immer noch in diese Liste, und dies sind:

  • Huawei P20 Pro
  • Huawei Mate 10 Pro
  • Ehre 10
  • Ehrenansicht 10 (Ehre V10)

Diese Updates sind zunächst auf die chinesischen Modelle beschränkt und können einige Wochen oder sogar Monate dauern, bis sie auf internationalen Geräten verfügbar sind.

Asus

Nachdem Asus in den letzten Jahren Probleme hatte, scheint es endlich wieder auf festem Boden zu sein, und zwei Geräte, die ihm geholfen haben, seine Popularität wiederzugewinnen, sind das ZenFone Max Pro M1 und das Flaggschiff 5Z. Natürlich sind dies zwei verdiente Kandidaten für das Update zusammen mit nur einem weiteren Gerät. Die Liste enthält:

  • Zenfone 5Z
  • Zenfone 5
  • Zenfone Max Pro M1

Oppo

Oppo war außerhalb Asiens bis zur Einführung des Slider-Kamerahandys Find X nicht sehr bekannt. Die Marke war auch Teil der Vorschau-Tests für Entwickler von Android Pie, erregte jedoch nicht viel Aufmerksamkeit. Bisher gibt es Nur ein Handy, dem versprochen wurde, Android Pie zu bekommen, ist Oppo R15 Pro das bekam die DP Builds.

Vivo

Dieses Jahr war auch etwas Besonderes für Vivo, da es das X21 UD war, das das erste Telefon mit einem Fingerabdruckscanner unter dem Display war, sowie das Vivo NEX mit einer Popup-Selfie-Kamera. Vivo war auch Teil des Android Pie Beta-Tests und des Telefons, das das ist Der Vivo X21 UD ist der erste, der sich für ein stabiles Update qualifiziert.

Motorola

Seit der Einführung des allerersten Smartphones der G-Serie hat Motorola eine Standard-Android-Route eingeführt, aber Updates wurden nicht sehr schnell durchgeführt. Motorola hat es versprochen Beginnen Sie in Kürze mit der Arbeit am Android Pie-Update hat aber nicht auf der Liste der Geräte aktualisiert, die das Update erhalten werden. Es ist jedoch leicht zu erwarten, dass diese Geräte es schaffen:

  • Moto G6, Moto G6 spielen, Moto G6 Plus
  • Moto Z3, Moto Z3 spielen

Samsung

Samsung glaubt nicht an folgende Trends. Updates haben für das Unternehmen anscheinend keine Priorität und es wird immer noch daran gearbeitet, eine lange Liste von Geräten auf Oreo zu aktualisieren. Angesichts des Flaggschiffs des letzten Jahres, das Galaxy S8 Oreo erst im Frühjahr dieses Jahres erhalten hat, sind wir nicht allzu hoffnungsvoll über das Android Pie-Update.

Inoffizielle Unterstützung

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihr Telefon nicht auf der Liste steht, da die wohlwollende Entwicklergemeinde bald offiziellen Support für die meisten Geräte anbieten sollte. Nur einen Tag nach dem offiziellen Start wurde Android Pie inoffiziell für mehr als 20 Geräte gestartet. Die Liste finden Sie hier.

Android Pie: Lohnt sich die Eifer

Während Sie auf Ihrem Smartphone auf Android Pie warten, sollten Sie sich die besten Funktionen des neuen Betriebssystems ansehen. Schauen Sie sich unsere Zusammenfassung der faszinierenden Funktionen von Android Pie an:

Hat Ihr Telefon die Liste erstellt? Wenn nicht, kaufen Sie ein neues Smartphone, um Android Pie zu erleben? Teilen Sie uns Ihre Meinung zur neuesten Android-Version mit.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.