Technologien

Laut Juho Sarvikas soll der Android Pie Rollout für Nokia-Handys im nächsten Monat beginnen

Laut Juho Sarvikas soll der Android Pie Rollout für Nokia-Handys im nächsten Monat beginnen

Nokia war eines der schnellsten Unternehmen, das Updates im Bereich Android-Handys bereitstellte. Die Android One-Partnerschaft zwischen HMD Global und Google hat es dem Unternehmen ermöglicht, seine schnell wachsende Produktpalette rechtzeitig auf dem neuesten Stand zu halten. Und jetzt freut sich das Unternehmen darauf, dieses Spiel besser zu machen.

Bei der Einführung von Nokia 6.1 Plus und 5.1 Plus in Indien berichtete Juho Sarvikas, Chief Product Officer von HMD Global, Beebom über die schrittweise Einführung von Android Pie voraussichtlich in der ersten Septemberhälfte beginnen. Und während Android Pie Beta bereits auf Nokia 7 Plus verfügbar ist, werden in den kommenden Wochen auch andere Handys das Update erhalten.

Sarvikas sagte Beebom, dass die schrittweise Einführung irgendwo zwischen „zwei Wochen bis zwei Monate“. Natürlich wird Nokia 7 Plus das erste Smartphone des Unternehmens sein, das das Update erhält, da es Teil des weltweiten Vorschau-Tests für Android P-Entwickler ist. Für andere Smartphones sagte der Geschäftsführer, dass die Aktualisierung des Android Pie-Updates „rieselt vom High-End runter„.

Als Sarvikas über das Update auf andere Geräte sprach, sagte er uns, dass es um die „Gemeinsamkeit der Software”Auf Chipsatz-Ebene. „Einige der Chipsätze verwenden mehr oder weniger dieselbe Software, sodass die Markteinführungszeit angezeigt wird“. Dies deutet jedoch darauf hin, dass die Smartphones auf Qualcomm Snapdragon-Plattformen Android Pie erhalten, bevor die Handys auf MediaTek-Prozessoren ausgeführt werden - einschließlich des heute vorgestellten Nokia 5.1 Plus.

Sarvikas versicherte uns das Das Engineering-Team von Nokia konzentriert sich auf die Optimierung des Erlebnisses Anstatt Elemente der Benutzeroberfläche neu zu erstellen, werden andere Hersteller in etwas verwickelt. Er sagte, dass HMD keine Anstrengungen verschwenden muss, um „Wiederholen Sie, was jemand anderes bereits getan hat.

Da wir die Apps nicht nur wiederholen müssen, um sie irgendwie anders zu machen, können wir unser Engineering tatsächlich auf die bestmögliche Leistung konzentrieren. Und zweitens ist es für uns einfacher zu aktualisieren. Meiner Meinung nach weisen wir unsere Ressourcen tatsächlich im richtigen Bereich zu, anstatt zu versuchen, etwas zu wiederholen, bei dem Google bereits hervorragende Arbeit geleistet hat.

Für den genauen Zeitplan des Updates wurden uns keine genauen Daten mitgeteilt. Angesichts der Tatsache, dass Nokia 6.1 und Nokia 8 Sirocco auch Teil der Android P-Entwicklervorschau in China waren, erwarten wir, dass dies die früheren Empfänger von Android Pie mit Nokia 6.1 Plus sein werden, die voraussichtlich bald folgen werden.

Haben Sie ein Nokia-Smartphone, auf dem Sie Android Pie erwarten? All dies wird bestätigt, um das Update bald zu erhalten, wie vom Unternehmen versprochen. Kommentar mit Ihrer Erwartung unten.

Google Plus hat Markenseiten gestartet, aber noch nicht öffentlich
Google hat die Markenseite für Google+ endgültig vorgestellt, sodass Unternehmen und Marken dem sozialen Netzwerk von Google beitreten können. Laut G...
Google startet Google Drive und Google+ Kommentare im April
Diesen April wird Google mit Spannung erwartetes Google Drive oder GDrive, Googles Version von Dropbox, auf den Markt bringen. Es wird erwartet, dass...
So teilen Sie Dateien drahtlos zwischen Mac und PC (ohne Drittanbieter-App)
Dank AirDrop war es immer einfach, Dateien zwischen einem Mac und einem anderen Mac zu teilen. Das Teilen von Dateien zwischen einem Mac und einem PC ...