Asus ZenFone 5Z erhält Gesten-Navigation mit dem neuesten Update

1472
Warren Haynes

In der Liste der Trends, die sich stetig auf die einzelnen Telefone auswirken, nimmt die Gesten-Navigation direkt nach der Kerbe den Platz ein. Ja, jeder Telefonhersteller ist jetzt von der Idee angezogen, dass er den Benutzern noch mehr Platz auf dem Bildschirm bieten kann, indem er die Navigationsschaltflächen auf dem Bildschirm unten entfernt.

Asus ist das neueste Unternehmen, das sich der Ernte der Android-Hersteller anschließt hat seinem Flaggschiff ZenFone 5Z Smartphone über ein neues Update Gesten hinzugefügt. Diese Option ist im Einstellungsmenü der Navigationsleiste verfügbar, das Sie in den Anzeigeeinstellungen Ihres Geräts finden. Dies ersetzt die herkömmlichen Navigationsleisten-Tasten.

Die Funktionsweise der Gesten ähnelt nicht der Implementierung auf dem iPhone X und Android Pie, sondern orientiert sich an der Erzfeindschaft in der Preisklasse - dem OnePlus 6.

Ja, wie Sie unten sehen können, können Sie dies mit dem ZenFone 5Z tun Wischen Sie von der Mitte unten nach oben, um nach Hause zu gehen und wischen Sie entweder von der rechten oder linken Taste, um zum Bildschirm "Zuletzt verwendete Apps" zurückzukehren. Sie können anpassen, welche Positionen welche Aktionen auslösen, je nachdem, mit was Sie sich besser auskennen.

Die Navigationsgesten haben mit einem neuen ZenUI-Update, Build-Nummer 80.30.96.71, das angeblich stapelweise eingeführt wird, den Weg zum ZenFone 5Z gefunden. Dieses OTA-Update sollte Ihnen in den kommenden Tagen zur Verfügung stehen. Sie können jedoch die Option "Software-Update" in der Einstellung "System" aufrufen, um zu überprüfen, ob sie eingetroffen sind oder nicht.

Auf unserem Gerät wird derzeit Build 80.11.37.95 ausgeführt, und wir haben noch nicht den neuesten Build erhalten. Sobald das OTA-Update auf unserem ZenFone 5Z landet, werden wir die Gesten eingehend testen.

Wenn Sie die Gesten-Benutzeroberfläche auf Ihrem Gerät bereits erhalten haben, teilen Sie uns mit, ob Sie sie als flüssig empfinden und den Wechsel über die herkömmlichen Schaltflächen der Navigationsleiste wert sind.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.