Die chinesische Regierung entschuldigt sich für die Aufdeckung der Identität von Personen, die einen Pyjama tragen

2227
Warren Haynes

Anfang dieser Woche hat die chinesische Regierung die Privatsphäre massiv verletzt, indem sie in der Öffentlichkeit Lichtbildausweise von Personen veröffentlicht hat, die einen Pyjama tragen. Ja, das hast du richtig gelesen. Der Schritt war, die Leute zu beschämen, die im Pyjama durch die Stadt streifen.

Der Vorfall ereignete sich in Suzhou, einem Ort in der chinesischen Provinz Anhui. Die Fotos wurden von Überwachungskameras aufgenommen und bekommen veröffentlicht auf einem von der Regierung betriebenen WeChat-Konto. Darüber hinaus entlarvten sie Menschen, die „unzivilisiert [auf einer Bank] liegen“..

Darüber hinaus ermutigten sie die Bewohner, Bilder von ähnlichen „unzivilisierten“ Vorfällen aufzunehmen. Die Regierung kündigte eine Belohnung von 10 Yuan für jedes verifizierte Bild an.

Nach Angaben der chinesischen Regierung wurden Menschen als Teil einer Initiative identifiziert, um „unzivilisiertes Verhalten aufzudecken und die Qualität der Bürger zu verbessern“, als die Stadt an einem Wettbewerb „zivilisierte Stadt“ teilnahm. Später erkannte die Regierung die Bedrohung der Privatsphäre an und entschuldigte sich für ihren Fehler. "Wir wollten unzivilisiertem Verhalten ein Ende setzen, aber natürlich sollten wir die Privatsphäre der Bewohner schützen.", Chinesische Regierungsbeamte sagten BBC.

Trotz all der Gegenreaktionen hat China keinerlei Ideen, um die Initiative zu stoppen. Anstatt das Projekt zurückzuziehen, planen chinesische Beamte, es fortzusetzen, indem sie die Gesichter in Bildern verwischen.

Das Verwischen der Bilder könnte zwar dazu beitragen, die Bedrohung der Privatsphäre der Benutzer in gewissem Maße zu verringern, rechtfertigt jedoch nicht die Unterdrückung der Freiheit, das zu tragen, womit sich die Menschen wohl fühlen, nur um einen Wettbewerb zu gewinnen.

Was denken Sie über diesen Vorfall? Denken Sie, dass die chinesische Regierung zu Recht dieses „unzivilisierte“ Verhalten kontrolliert? Sag es uns in den Kommentaren.

Ausgewähltes Bild mit freundlicher Genehmigung von BBC


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.