Wesentlich ist das Herunterfahren; Wichtige Updates der Telefonsoftware wurden eingestellt

2621
Jayson Fisher

Essential Products gab heute bekannt, dass die Das Unternehmen stellt den Betrieb ein und stellt das Unternehmen ein. Die Nachricht kommt nur wenige Monate, nachdem das Unternehmen seinen großen Prototyp Project GEM gehänselt hat.

„Trotz unserer Bemühungen haben wir Gem jetzt so weit wie möglich gebracht und haben leider keinen klaren Weg, um es an Kunden zu liefern. Vor diesem Hintergrund haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, den Betrieb einzustellen und Essential herunterzufahren. “, schrieb das Unternehmen in einem offiziellen Blog-Beitrag.

Mit dieser Ankündigung, Project GEM beißt den Staub und wird niemals Realität werden. Im selben Blogbeitrag veröffentlichte das Unternehmen einige Videos, in denen die Hardware, der Sprachmodus, die Kamera-, Software- und App-Integrationen des Gem-Telefons dargestellt sind.

Falls Sie es nicht wissen, wurde Essential bereits 2015 gegründet, nachdem der Android-Entwickler Andy Rubin von Google abgereist war.

Essential hat regelmäßig Software-Updates für sein erstes Telefon - das Essential PH-1 - durchgeführt. Tatsächlich erhielten Benutzer von Essential Phone das Android 10-Update am selben Tag wie Pixel-Geräte. Das Unternehmen stellt in seinem Blogbeitrag fest, dass die Essential Phone erhält keine Software-Updates und Sicherheitspatches mehr fortan.

Das heißt, der Sicherheitspatch für Februar, der Anfang dieses Monats eingeführt wurde, bleibt das letzte Update für das Mobilteil. jedoch, Essential wird das Herstellerimage und alle erforderlichen Tools hosten, die für die benutzerdefinierte ROM-Entwicklung erforderlich sind auf seiner GitHub-Seite.

In Bezug auf die Newton Mail des Unternehmens gibt Essential an, dass Benutzer bis zum 30. April 2020 Zugriff auf den Dienst haben werden.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.