Facebook stellt alle Cross-Posted-Tweets nach vorübergehendem Verschwinden wieder her

2552
Joshua Clarke

Nachdem ein sprichwörtlicher Feuersturm über das plötzliche Verschwinden aller Facebook-Timeline-Posts ausgebrochen war, die über Twitter veröffentlicht wurden, haben sich die beiden Parteien zusammengetan, um alle diese Posts wiederherzustellen. In einer Erklärung gegenüber Axios sagte Facebook, dass nach Beschwerden von Nutzern über die Löschung von Tausenden von alten Posts, die sich über mehrere Jahre erstrecken, dies der Fall sei "Die Inhalte der Vergangenheit wurden wiederhergestellt und sie werden jetzt in den Profilen der Benutzer angezeigt.".

Ein kürzlich veröffentlichtes Update der Facebook-Plattformrichtlinien beendete die Möglichkeit, Tweets automatisch auf unserem Facebook-Profil oder unserer Facebook-Seite zu veröffentlichen, und alle unsere vorherigen Twitter-Beiträge wurden von Facebook gelöscht. #dfwwx #txwx #plano https://t.co/sAOsbdBjVO

- Plano, Texas Wetter (@PlanoWX) 24. August 2018

Die Kontroverse brach anscheinend am späten letzten Abend aus, als Facebook anscheinend alle Timeline-Beiträge gelöscht hatte, die von Twitter über Kreuz veröffentlicht wurden. In Wirklichkeit wurden die Beiträge automatisch gelöscht, nachdem die Facebook-App von Twitter entfernt worden war, da sie unbrauchbar wurde, nachdem letztere Drittentwicklern mehrere API-Beschränkungen auferlegt hatten, um künftige Datenlecks in der Größenordnung von Cambridge Analytica zu verhindern.

Im Rahmen der neuen Änderungen, die am 1. August in Kraft getreten sind, können Apps und Dienste von Drittanbietern, einschließlich Twitter, nicht mehr direkt in deren Namen auf der Timeline eines Benutzers veröffentlicht werden. Da die App nach der Implementierung der neuen Regeln im Grunde genommen unbrauchbar wurde, beschloss Twitter, sie von Facebook zu löschen, aber es führte unerwartet dazu, dass alte Beiträge verschwanden, und keine der Parteien hatte offenbar eine vorherige Vorstellung davon, dass so etwas passieren könnte.

Erst nachdem sich viele Benutzer über das Problem beschwert hatten, setzte sich die Vernunft durch und der Inhalt wurde wiederhergestellt. In seiner Erklärung sagte Facebook, „Ein Twitter-Administrator hat die Löschung seiner App beantragt, was dazu führte, dass Inhalte, die von Twitter auf Facebook gepostet wurden, vorübergehend aus den Profilen der Nutzer entfernt wurden. Seitdem haben wir jedoch die Inhalte der Vergangenheit wiederhergestellt und sie werden jetzt in den Profilen der Benutzer gespeichert. “.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.