Fitbit Charge 3 mit Touchscreen und verbessertem Herzfrequenz-Tracker beginnt bei 149,95 USD

4151
Byron Crawford

Obwohl Fitbit kürzlich das Schiff gesprungen und einige Smartwatches auf den Markt gebracht hat, d. H. Ionic und Versa, hat das Unternehmen seine Wurzeln nicht vergessen. Fitbit Charge 3, das heute offiziell vorgestellt wurde, ist ein Beweis für sein Engagement auf dem Fitnessband-Markt. Dieses neue Fitnessband ist die neueste Ergänzung zu Fitbits beliebtem Charge-Sortiment.

Der Fitbit Charge 3 ähnelt in Design und Ästhetik dem Charge 2-Fitness-Tracker von 2016 sehr. Erwarten Sie ein paar kleinere Verbesserungen. Die größte Änderung beim Charge 3 ist das Hinzufügen eines Touchscreen-Displays.

Sie haben jetzt eine 40% größerer hochauflösender OLED-Touchscreen, bedeckt mit Corning Gorilla Glass 3 im Vergleich zu seinem Vorgänger. Der Bildschirm unterstützt jetzt Graustufenfarben und “Brillant gestochen scharfe Grafiken mit neuen verspielten Animationen.”

Im Gegensatz zur Kunststoffkonstruktion des Charge 2 besteht der neueste Fitness-Tracker von Fitbit aus Aluminium in Luft- und Raumfahrtqualität und ist jetzt in einem schlankeren Gehäuse untergebracht. Es ist jetzt 20% leichter und hat keinen physischen Knopf mehr an der Seite. Dies wurde durch eine induktive Taste ersetzt, die den gefälschten Tasten (mit haptischer Rückmeldung) des HTC U12 ähneln soll+.

Der Fitbit Charge 3 ist auch bis zu 50 Meter wasserdicht und wird jetzt mit einem geliefert neuer und verbesserter Herzfrequenzsensor. Es ist genauer und bringt den SpO2-Sensor (oder Sauerstoffsättigungssensor) mit, den wir auf seinen Smartwatches gesehen haben. Es hat eine Akkulaufzeit von sieben Tagen, aber wir müssen das testen, damit Sie es besser wissen.

Fitbit Charge 3 auch bringt eine Vielzahl neuer Fitnessfunktionen. Sie können auf dem Zifferblatt nach oben wischen, um das Fitness-Dashboard anzuzeigen, in dem Sie die Schrittzahl, die verbrannten Kalorien, die trainierten Minuten und vieles mehr sehen können. Sie können jetzt auch Benachrichtigungen anzeigen, Anrufe annehmen oder ablehnen und sofort mit nur einer Berührung auf Texte antworten.

Es gibt auch neue zielbasierte Trainingsmodi und Schwimmverfolgung an Bord, aber kein GPS. Das bedeutet, dass Sie den Charge 3 immer noch nicht einfach anschnallen und laufen können - ohne ein Smartphone in der Tasche.

Preis und Verfügbarkeit

Der Mitbegründer und CEO von Fitbit, James Park, sagte im offiziellen Blogbeitrag über den Start: „Mit Charge 3 liefern wir unseren innovativsten Tracker, der ein extrem schlankes, komfortables und hochwertiges Design sowie erweiterte Gesundheits- und Fitnessfunktionen bietet, die unsere Benutzer wünschen. “

Die Fitbit-Ladung 3 Es gibt zwei Varianten: die Core-Variante für 149,95 USD und die Special Edition-Variante für 169,95 USD Dies bietet NFC- und Fitbit Pay-Unterstützung, sodass Sie kontaktlos bezahlen können.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.