Galaxy S20 Lineup bringt die Live-Untertitel-Funktion von Android 10

3493
Martin Hines

Bei seiner jährlichen Galaxy Unpacked-Veranstaltung gab Samsung seine Partnerschaft mit Google bekannt, um die Funktion "Live Captions" für die Samsung Galaxy S20-Serie bereitzustellen. Insbesondere Googles SVP Hiroshi Lockheimer hat dies offenbart Die Galaxy S20-Serie wird das erste Set von Nicht-Pixel-Smartphones sein, das Unterstützung für Live-Untertitel erhält.

Für den Fall, dass Sie nicht auf dem Laufenden sind, hat Google im vergangenen Jahr auf der Google I / O 2019 die Live Captions-Funktion für Android 10 angekündigt. Das Merkmal transkribiert den Audioteil in Videos, Podcasts und Social Media-Inhalten, und mehr, um Ihnen relevante Untertitel zu zeigen. Live-Untertitel sind systemweit verfügbar und daher sind Sie nicht an die von Ihnen verwendeten Apps gebunden.

Google führte Live Captions zunächst in Pixel 4 ein und brachte es später über "Pixel Feature Drop" auf andere Pixel-Geräte. Der Software-Riese erweitert endlich eine solche nützliche Eingabehilfen-Funktion, mit der Menschen mit Behinderungen Smartphones besser nutzen können.

Obwohl Google auf seiner offiziellen Zielseite als eine der Hauptfunktionen von Android 10 angepriesen wird, ist es enttäuschend zu sehen, dass Google die Funktion schrittweise einführt und sie zu einem Zeitpunkt auf Handys von Drittanbietern überträgt, an dem wir uns auf Android 11 freuen. Google gibt jedoch die Schuld an Speicher- und Speicherbeschränkungen.

„Es wird nicht auf allen Geräten sein. Es wird nur auf einigen ausgewählten High-End-Geräten sein. Dies erfordert viel Speicher und Speicherplatz. Am Anfang wird es begrenzt sein, aber wir werden es im Laufe der Zeit einführen. “ Brian Kemler, Produktmanager für Android-Barrierefreiheit, sagte gegenüber Venturebeat.

Nachdem Google seine Partnerschaft mit Samsung bekannt gegeben hat, können wir ähnliche Ankündigungen für die bevorstehenden Geräteeinführungen in diesem Jahr erwarten. Schließlich wird erwartet, dass die Funktion auf alle kompatiblen Mobilteile übertragen wird. Bleiben Sie also auf dem Laufenden, um weitere Updates zu erhalten.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.