Technologien

GoPro beendet das Drohnengeschäft und streicht 300 Stellen, nachdem die Ergebnisse des vierten Quartals 2017 enttäuscht wurden

GoPro beendet das Drohnengeschäft und streicht 300 Stellen, nachdem die Ergebnisse des vierten Quartals 2017 enttäuscht wurden

Wir wussten, dass GoPro Probleme hatte, als angekündigt wurde, einige Mitarbeiter der Drohnenabteilung zu entlassen. Aber die Nachrichten haben sich für das Unternehmen verschlechtert, nachdem es die Ergebnisse des vierten Quartals 2017 bekannt gegeben hat. Es zeigt einen „negativen Einfluss“ von 80 Millionen US-Dollar, hauptsächlich aufgrund von Preissenkungen bei den Kameras HERO6 Black, HERO5 Black und HERO5 Session sowie der Karma-Drohne.

Um die Konten in Ordnung zu bringen und die Betriebskosten in diesem Jahr erheblich zu senken, streicht das Unternehmen derzeit den Abbau von rund 300 Arbeitsplätzen und den Ausstieg aus dem Drohnengeschäft mit niedrigen Erträgen, sobald die vorhandenen Karma-Aktien gelöscht sind. 

Während GoPro zum 30. September rund 1.254 Mitarbeiter beschäftigte, wird die Zahl nach Abschluss der Umstrukturierung auf „weniger als 1.000“ sinken.

Im Rahmen seiner Kostensenkungspläne verzichtet auch CEO Nicholas Woodman auf sein Gehalt für 2018 und erhält in diesem Jahr nur 1 USD für seine Dienste. Das Unternehmen geht davon aus, dass durch die Kostensenkung rund 80 Millionen US-Dollar eingespart werden können. Es fallen jedoch zusätzliche einmalige Kosten zwischen 23 und 33 Millionen US-Dollar an, die hauptsächlich auf Abfindungen und damit verbundene Kosten zurückzuführen sind.

Das Unternehmen plant jedoch, die bisher verkauften Drohnen weiterhin nach dem Verkauf zu unterstützen.

Es ist interessant, dass GoPro das Drohnengeschäft verlässt, obwohl Karma angeblich eines der meistverkauften Produkte in seinem Segment ist und mit dem DJI Mavic Pro konkurriert. Das Unternehmen sagt, dass die restriktiven Regulierungspraktiken in der EU und den USA einer der Gründe für den Ausstieg aus dem Markt sind.

Die Tatsache, dass der Markt mit dem Eintritt einer zunehmenden Anzahl chinesischer Anbieter mit supergünstigen Geräten wahnsinnig wettbewerbsfähig wird, hat sicherlich auch nichts dazu beigetragen, GoPros Drohnenambitionen zu unterstützen.

Herunterladen von Videos von Instagram und Twitter mithilfe von Verknüpfungen in iOS 12
Mit dem Start von iOS 12 waren viele Power-User von der neuen Shortcuts-App begeistert, mit der sie Aufgaben unter iOS automatisieren können, was zuvo...
So sehen Sie die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018 online und offline
Das größte Fußballturnier der Welt steht vor der Tür und ab heute werden Millionen von Menschen auf der ganzen Welt auf ihre Bildschirme geklebt und j...
So zeigen Sie gespeicherte WLAN-Passwörter auf Ihrem Mac an
Eines der größten Probleme, das sich aus der Tatsache ergibt, dass Geräte sich Passwörter merken und diese selbst ausfüllen können, besteht darin, das...