Alles Gute zum Geburtstag, MIUI verfolgt die Entwicklung von Xiaomis ROM im Alter von 8 Jahren

4303
Warren Haynes

Wir alle kennen Xiaomi als ein großes Smartphone-Unternehmen. Xiaomi stellte jedoch nicht immer Hardwareprodukte her und begann seine Reise mit der Entwicklung der Android-basierten benutzerdefinierten MIUI-ROMs, die wir jetzt lieben, im Jahr 2010.

Das erste benutzerdefinierte MIUI-ROM wurde auf Android Froyo aufgebaut und hatte dank eine große Ähnlichkeit mit iOS das Fehlen der App-Schublade, einheitlicherer Symbole und einer anderen Benutzeroberfläche für die meisten Apps im Vergleich zu Standard-Android, die wir in den Nexus-Handys gesehen haben, oder sogar für andere Android-Versionen wie TouchWiz. MIUI ist seitdem drastisch gewachsen und feiert nun seinen achten Geburtstag. Es hat auch einen Meilenstein in Bezug auf die Softwareversion erreicht. MIUI 10 wird dieses Jahr veröffentlicht. Deshalb haben wir uns entschlossen, Ihnen einen Einblick in die Entwicklung seit der Geburt zu geben. Genießen!

Die Entwicklung von MIUI

MIUI 1

Das erste MIUI ROM wurde am 16. August 2010 vor genau acht Jahren eingeführt. Es wurde ursprünglich von einer Gruppe von 100 Unterstützern entwickelt, basierend auf Android 2.2.x Froyo für das Google Nexus One. Es war AOSP einen Schritt voraus mit einer Vielzahl von Anpassungsoptionen, die zu dieser Zeit eine Reihe von Benutzern anzogen.

MIUI 2

MIUI 1 entwickelte sich zu einem großen Erfolg und wurde bei Android-Nutzern schnell populär, weshalb Xiaomi sich dazu entschied Polieren Sie die Benutzeroberfläche und die Symbole und bieten Sie zusätzliche Anpassungsoptionen für noch mehr Geräte, zusammen mit seinem ersten Smartphone - dem Mi 1 im Jahr 2011 (es wurde 2014 in Indien als Redmi 1S mit MIUI 5 eingeführt, lesen Sie also weiter).

MIUI 3

Basierend auf Android 2.3 Gingerbread war MIUI 3 ein wichtiger Meilenstein für Xiaomi, da es das erste ROM war, das Theme-Unterstützung mitbrachte, um Benutzern die Möglichkeit zu geben, das Erscheinungsbild der Benutzeroberfläche einheitlicher anzupassen. Diese Version der Software war die Geburtsstunde der einzigartigen Designsprache von MIUI, die bis heute mehr oder weniger fortbesteht. 

MIUI 4

MIUI 4 (basierend auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich) wurde im Februar 2013 eingeführt und fügte Xiaomis Hut eine weitere Feder hinzu erstes ROM, das die firmeneigenen MIUI-Apps mitbringt, einschließlich App Store, Musik-App und Video-Player. Dies lag an der Uneinigkeit von Google mit der chinesischen Regierung und der Entfernung von Google Apps in China.

MIUI 5

Xiaomi hatte inzwischen die Grundlagen verstanden und versuchte, das Erscheinungsbild der wichtigsten Elemente der Benutzeroberfläche zu ändern, um MIUI effizienter zu gestalten. MIUI 5 war, wie Sie oben sehen, eine bedeutende Überarbeitung aller bisherigen Bemühungen und sportlich Neue Systemanimationen, Geste zum Öffnen des Benachrichtigungsschattens, und andere UI-Upgrades. Es wurde im März 2013 debütiert.

MIUI 6

Xiaomi feierte den vierten Geburtstag seines MIUI Custom ROM mit dem Start von MIUI 6 am 16. August 2014. Während MIUI 5 eine große Beeinträchtigung der bestehenden UX darstellte, konzentrierte sich MIUI 6 auf Minimalismus und präsentierte ein neues Erscheinungsbild mit neuen Mi-Apps und -Funktionen wie App-Hinweisen, intelligenten Blocklisten, Clean Master und mehr.

MIUI 7

Mit dem Start von MIUI 7 im August 2015 entschied Xiaomi, dass es Zeit war, das Betriebssystem zu optimieren und den Benutzern neue Anpassungsoptionen zu bieten. Der Schwerpunkt lag auf dem RAM-Management, einer besseren Akkulaufzeit und Optimierungen im zugrunde liegenden Kernprozess.

An der Benutzeroberfläche gab es nicht viel zu ändern, aber MIUI 7 wurde zum ersten Mal mitgeliefert vier integrierte Themen und ein Slogan - "Yours By Design" um die Änderungen darzustellen. Es wurden sogar neue Funktionen wie der integrierte Datensparer, der untergeordnete Modus, DND und flache Symbole mitgebracht.

MIUI 8

Inzwischen hatte Xiaomi begonnen, jeder Veröffentlichung einen Slogan hinzuzufügen. Die Linie von MIUI 8 war "Make Life Better" und bot einen neuen Look für die serienmäßigen Mi-Apps und -Funktionen. Neben geringfügigen Änderungen an App-Symbolen und neuen Schriftarten enthielt MIUI 8 ein neues Farbschema (wetterabhängig), ein Hintergrundkarussell für den Sperrbildschirm, eine Verwaltung mit mehreren Fenstern und einen geringeren Stromverbrauch.

MIUI 9

MIUI 9 (mit dem Slogan "Lightning Fast") wurde auf Android 7.1.1 Nougat entwickelt und im vergangenen Jahr mit einer Reihe neuer Funktionen für Xiaomis bereits funktionsreiches benutzerdefiniertes ROM vorgestellt. Das Die größte Neuerung war die Integration eines intelligenten Assistenten, In Verbindung mit Systemoptimierungen, schneller Antwort auf Benachrichtigungen, Bildsuche und Sicherheit wurden Verbesserungen für Home + Sperrbildschirm erzielt.

MIUI 10

MIUI 10 (schneller als Lightning), das Anfang Juni dieses Jahres vorgestellt wurde, ist zu einem meiner Lieblings-MIUI-ROMs geworden, da es eine Menge sympathischer Funktionen enthält, darunter eine brandneue Android Pie-ähnliche Benutzeroberfläche, Navigationsgesten, aktualisierter Bildschirm und Lautstärkeregler unter vielen anderen. Es gibt auch eine Reihe von zugrunde liegenden KI-Funktionen, mit denen die Verwendung des MIUI 10 viel mehr Spaß macht.

Wie Sie offensichtlich sehen können, ist MIUI im Laufe der Jahre enorm gereift, genau wie Android zum beliebtesten Betriebssystem der Welt herangewachsen ist. Es hat sogar das iOS-ähnliche Design verloren und sieht mit seinen Signatur-Optimierungen und Anpassungen anderen Android-Handys sehr ähnlich. Wie gefällt dir MIUI 10 bis jetzt? Und freust du dich auf das, was kommt? Teilen Sie uns Ihre MIUI-Erfahrungen in den Kommentaren unten mit.

Bild mit freundlicher Genehmigung: MIUI-Foren


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.