Technologien

So plant Netflix, iTunes-Zahlungen in Indien zu umgehen

So plant Netflix, iTunes-Zahlungen in Indien zu umgehen

Airtel und Netflix haben heute eine Erweiterung ihrer Partnerschaft angekündigt, bei der der Telekommunikationsbetreiber für einen Zeitraum von drei Monaten ein kostenloses Netflix-Abonnement mit einigen seiner Postpaid- und V-Fibre-Heim-Breitbandpläne anbieten wird.

Laut einer vom Betreiber herausgegebenen Pressemitteilung können Abonnenten ihr Netflix-Abonnement nach Ablauf des Angebotszeitraums mit ihrer Airtel-Postpaid- oder Heim-Breitbandrechnung bezahlen.

Bestehende Netflix-Abonnenten haben ebenfalls Anspruch auf dieses Angebot, wenn sie sich für einen der vorgesehenen Pläne angemeldet haben. Abonnenten, die nicht berechtigt sind, können sich über die Apps von Airtel bei Netflix anmelden und ihr Abonnement mit ihrer Airtel-Rechnung bezahlen, so das Unternehmen.

Die Entwicklung kommt, nachdem jüngste Berichte darauf hinwiesen, dass der Streaming-Dienst verschiedene Möglichkeiten testete, um Apples iTunes in einer Reihe von Märkten auf der ganzen Welt zu umgehen. Da Google und Apple für alle Transaktionen, die über ihre Plattformen abgewickelt werden, eine Provision von 30 Prozent erheben, versuchen immer mehr Entwickler, den Play Store und iTunes zu umgehen, um ihre Margen zu erhöhen.

In einer offiziellen Presseerklärung sagte Gopal Vittal, Geschäftsführer von Bharti Airtel (Indien und Südasien), "Partnerschaften bilden den Kern der DNA von Airtel. Erschwingliche Hochgeschwindigkeits-Datendienste und wachsende intelligente Geräte haben eine enorme Chance für die Aufnahme lokaler und globaler Inhalte geschaffen, vielleicht eine der größten der Welt.".

Bill Holmes, Global Head of Business Development bei Netflix, zeigte sich ebenfalls zufrieden mit den Entwicklungen, "Immer mehr Fans schauen auf dem Handy zu, deshalb bringen wir die preisgekrönten Fernsehsendungen und Filme von Netflix mit Airtels erstaunlichen Mobil- und Breitbandnetzen zusammen.".

Gemäß der Pressemitteilung können sich Kunden mit berechtigten Airtel-Plänen bei Netflix anmelden und das dreimonatige Netflix-Geschenkabonnement über die Airtel TV-App und die My Airtel-App erhalten. Diejenigen, die keinen der berechtigten Pläne haben, können sich auch anmelden oder ihre Pläne aktualisieren, um dieses Angebot in Anspruch zu nehmen und Netflix mit ihrer Airtel-Rechnung zu bezahlen.

Es gibt kein Wort darüber, wann das neueste Angebot veröffentlicht wird, aber das Unternehmen gab bekannt, dass es in den kommenden Wochen weitere Details zum Angebot, einschließlich der förderfähigen Pläne, bekannt geben wird.

So fügen Sie mehrere Manager hinzu und übertragen das Eigentum auf der Google+ Seite
Der Seiteninhaber und die Seitenmanager können zusätzliche Personen zur Verwaltung der Seite einladen. Beachten Sie, dass es ein Limit von 50 Managern...
14 Dinge, die Sie beim Kauf des ersten Laptops beachten sollten
Bei so vielen Produkten von so vielen Unternehmen scheinen die Menschen beim Kauf verwirrt zu sein und sich in der Welt der Notebooks zu verlieren. ...
So führen Sie mehrere Distros gleichzeitig mit Linux-Containern aus
Linux-Container (LXC) sind eine leichtgewichtige Virtualisierungstechnologie und haben verschiedene Verwendungsmöglichkeiten. Es ist Teil des Linux-Ke...