Hier ist der Grund, warum einige Android-Flaggschiffe wie OnePlus 5T Netflix nicht in HD streamen können

3496
Christopher Wade

Mehrere OnePlus 5T-Besitzer erkannten auf die harte Tour, dass die Netflix-Wiedergabe nicht wirklich in HD-Auflösung ist, wie es sein sollte, obwohl sie ein Full HD + -Display und leistungsstarke Hardware unter der Haube hat. Derzeit unterstützt das Smartphone nur die SD-Wiedergabe und die Einschränkung gilt auch für das ältere OnePlus 5. Außerdem ist Netflix nicht der einzige Streaming-Dienst, bei dem die HD-Wiedergabe nicht verfügbar ist, da Benutzer bei Amazon Prime, Google Play Movies und einigen anderen Diensten auf dasselbe Problem gestoßen sind. Dies ist enttäuschend für die Benutzer, die fast 500 Dollar für ein Smartphone ausgegeben haben, während einige andere kostengünstige Geräte heutzutage Netflix in HD streamen können. Wenn Sie sich also fragen, warum bestimmte Android-Flaggschiffe wie OnePlus 5T und OnePlus 5 Netflix-Inhalte nicht in HD streamen können, lassen Sie mich dies klar erläutern.

Die Hardware Ihres Smartphones ist nicht die einzige Voraussetzung, um HD-Streaming auf Netflix freizuschalten. Die auf Netflix verfügbaren Inhalte und Dienste wie Amazon Prime und Google Play Movies sind durch DRM (Digital Rights Management) geschützt. Infolgedessen auf Android, um in HD zu streamen (720p oder höher), Das Smartphone muss die sicherste Stufe der DRM-Lösung von Google namens Widevine Level 1 DRM unterstützen, etwas, das dem neu eingeführten OnePlus 5T und dem beliebten OnePlus 5 fehlt. Die aktuelle Version von OnePlus 5, OnePlus 5T und bestimmten ZTE-Smartphones unterstützt nur Widevine Level 3 Daher werden Benutzer beim Versuch, HD-Inhalte auf den oben genannten Streaming-Plattformen zu streamen, auf Probleme stoßen.

Wir sind uns nicht ganz sicher, warum OnePlus und ZTE den Zertifizierungsprozess übersprungen haben, der für die Unterstützung von Widevine Level 1 DRM für ihre Smartphones erforderlich ist, da Google keine Lizenzgebühren dafür erhebt. jedoch, OnePlus hat bestätigt, dass seine neuen Smartphones über ein zukünftiges Software-Update Unterstützung für Widevine Level 1 DRM erhalten werden, Wenn Sie ein OnePlus 5 / 5T-Besitzer sind, gibt es nicht viel zu befürchten. Wenn Ihr Smartphone ebenfalls mit einem ähnlichen Problem konfrontiert ist und Sie feststellen möchten, ob die DRM-Unterstützung für Widevine Level 1 der Grund ist, können Sie durch Herunterladen dieser DRM-Info-App von Google bestätigen, ob der Mangel an Widevine Level 1-Unterstützung die Ursache ist Spielladen. Haben Sie also überprüft, ob Ihr Smartphone die HD-Wiedergabe auf Netflix, Amazon Prime Video und anderen Diensten unterstützt? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.