So rufen Sie WhatsApp-Nachrichten ab (Anleitung)

669
Matthew Washington
So rufen Sie WhatsApp-Nachrichten ab (Anleitung)

WhatsApp, die am weitesten verbreitete Messaging-Plattform, hat einen weiteren Schritt zur Verbesserung Ihrer Konversationserfahrung unternommen. Es wurde eine Funktion zum Abrufen von Nachrichten mit dem Namen "Für alle löschen" eingeführt, damit Sie leichter verhindern können, dass der Empfänger Ihre falsch gesendeten Nachrichten liest. Sie haben jetzt die Möglichkeit, die Nachrichten im Chat-Fenster nicht nur für sich selbst, sondern auch für den Empfänger dieser Nachrichten zu löschen. Lassen Sie uns sehen, wie Sie sich selbst speichern und Nachrichten löschen können, die Sie nicht an jemanden senden wollten.

Verwenden Sie in WhatsApp die Funktion "Für alle löschen"

Hinweis: Ich habe die Rückruffunktionen unter WhatsApp v 2.17.400 Beta my OnePlus 5 mit Oxygen OS (Android 7.1) und Nexus 5X mit Android Oreo 8.1 ausprobiert.

Nehmen wir an, Sie haben fälschlicherweise eine Textnachricht an jemanden auf WhatsApp gesendet und sind zu der Erkenntnis gekommen, dass diese nicht für ihn bestimmt war. Keine Bange. Hier sind die Schritte, die Sie ausführen müssen, um die Nachricht für alle Teilnehmer einer Konversation zu löschen, sei es ein Einzel- oder ein Gruppenchat:

1. Öffnen Sie das Chatfenster und Drücken Sie lange auf die falsch gesendeten Nachrichten um sie auszuwählen. Oben im Chatfenster sehen Sie nun eine Reihe vertrauter Schaltflächen. Tippen Sie auf die "löschen”, Um das Popup-Fenster zu öffnen, in dem Sie die auswählen "Für alle löschen" Option zum Zurückziehen Ihrer gesendeten Nachrichten.

2. Dabei wird der Text in der Nachrichtenblase auf WhatsApp durch ein „Diese Nachricht wurde gelöscht”Für den Empfänger. Und du wirst ein “Sie haben diese Nachricht gelöschtTag auf Ihrem Bildschirm.

3. Wenn Sie Nachrichten nur für sich selbst löschen möchten, können Sie dies tun, indem Sie auf „Für mich löschen”Im selben Popup-Fenster.

Mit der Möglichkeit, gesendete Nachrichten für alle zu löschen, können Sie sich jetzt vor der Peinlichkeit schützen, Nachrichten an die Person zu senden, für die sie nicht bestimmt waren.

Wissenswertes über die Rückruffunktion in WhatApp

Möglicherweise haben Sie bereits Informationen zur Funktionsweise der Funktion "Für alle löschen" erhalten, aber es gibt noch einige andere Hinweise, die Sie beachten sollten, bevor Sie versuchen, eine Nachricht zu senden und abzurufen:

1. WhatsApp gibt Ihnen nicht die vollständige Freiheit, Nachrichten jederzeit für alle zu löschen. Sie haben nur 7 Minuten nach dem Senden der Nachricht, um Maßnahmen zu ergreifen und die Option Für alle löschen zu wählen Möglichkeit. Nach Ablauf dieses Zeitraums können Sie gesendete Nachrichten nicht mehr abrufen.

2. Das Wichtigste ist, dass "Für alle löschen" funktioniert nur, wenn der Empfänger die neueste Version verwendet von WhatsApp, das diese Funktion unterstützt.

3. Die Funktion zum Abrufen von Nachrichten funktioniert nicht nur für Textnachrichten Es soll aber auch mit Bildern, GIFs, Sprachnotizen, Kontaktkarten, Standort, Dokumenten, Statusantworten und vielem mehr kompatibel sein. Außerdem funktionieren die Nachrichten sowohl in Gruppenchats als auch in Einzelchats. Das Abrufen von zitierten Nachrichten wird derzeit nicht unterstützt. =

4. Die Aktion Für alle löschen Außerdem werden Nachrichtenbenachrichtigungen ausgeblendet. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Empfänger Ihre Texte auch in den Benachrichtigungen lesen. Sie werden durch das gleiche Tag "Diese Nachricht wurde gelöscht" ersetzt.

5. Die Funktion zum Abrufen von Nachrichten ist nicht verfügbar für Nachrichten, die in Broadcast-Listen gesendet werden.

6. Die Funktion zum Abrufen von Nachrichten wird für Benutzer von iOS, Android und Windows bereitgestellt. Das heißt dein Das Abrufen von Anfragen nach Nachrichten, die an Symbian-Telefone und BlackBerry-Telefone gesendet wurden, funktioniert nicht, Sie müssen also darauf achten, dass Sie ihnen nicht versehentlich Nachrichten senden.

WhatsApps schärfster Konkurrent Telegram hat seit Monaten die Rückruffunktion, aber seine Implementierung ist etwas anders. Wenn Sie gesendete Nachrichten per Telegramm an Ihren Empfänger löschen, verschwinden alle ausgewählten Nachrichten aus der Konversation. Dasselbe ist bei WhatsApp nicht der Fall, wie Sie vielleicht oben gelesen haben.

Ich persönlich bin kein großer Fan der Implementierung von Telegram, da sie sowohl für den Absender als auch für den Empfänger keine Spur von gesendeten Nachrichten im Chat-Fenster hinterlässt. Ich glaube, dass das Ersetzen der gesendeten Nachrichten durch ein "gelöschte Nachricht" -Tag wichtig ist, da dies zumindest dem Empfänger sicherstellt, dass einige Nachrichten an ihn gesendet wurden. Dies ist bei Telegramm nicht möglich, da dies möglicherweise auf die Privatsphäre der Benutzer ausgerichtet ist.

SIEHE AUCH: So verwenden Sie die WhatsApp Live-Standortfunktion

WhatsApp-Nachrichten einfach abrufen

Wir hatten die Veröffentlichung der Funktion zum Abrufen von Nachrichten seit Monaten erwartet und es scheint, dass WhatsApp endlich geliefert hat. Auf diese Weise können Sie Ihren Fehler leicht vertuschen und gleichzeitig sicherstellen, dass der Nachrichteninhalt nicht von der falschen Person gelesen wird. Die Rückruffunktion wird nur langsam eingeführt und steht ausgewählten Benutzern zur Verfügung. Sie können davon ausgehen, dass die Funktion "Für alle löschen" innerhalb weniger Tage bei jedem WhatsApp-Benutzer verfügbar ist. Wenn Sie die Funktion "Für alle löschen" bereits erhalten haben, teilen Sie uns dies im Kommentarbereich unten mit.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.