Huawei überprüft seine Lieferkette für CIA-kontrollierte Unternehmen

2492
Martin Hines

Als Antwort auf einen kürzlich schockierenden Bericht der Washington Post und des deutschen öffentlich-rechtlichen Rundfunks ZDF, in dem die Die CIA besaß früher die Crypto AG - Ein Unternehmen für Verschlüsselungsgeräte und Software, das in über 120 Ländern weltweit tätig ist, Huawei überprüfte seine Lieferkette und fand keine Zusammenarbeit mit CryptoAG.

In einer kürzlich veröffentlichten Erklärung sagte Huawei Folgendes: „Huawei PSIRT hat alle Partnerschaften mit Lieferanten gründlich untersucht und kann bestätigen, dass Huawei keine Geschäftsbeziehungen mit der Crypto AG, der CyOne Security AG oder Crypto International unterhält.

Für diejenigen, die sich fragen, Berichten zufolge hat die CIA die Crypto AG während des Kalten Krieges übernommen und entwickelte Verschlüsselungsgeräte, mit denen die Agentur die gesamte Kommunikation der Clients entschlüsseln und lesen kann. Die CIA verkaufte ihre Vermögenswerte laut Bericht 2018 im Jahr 2018 an die CyOne Security AG und Crypto International.

„Es war der Geheimdienstputsch des Jahrhunderts. Ausländische Regierungen zahlten den USA und Westdeutschland gutes Geld für das Privileg, ihre geheimsten Mitteilungen von mindestens zwei (und möglicherweise sogar fünf oder sechs) Ländern lesen zu lassen. “, gibt den Bericht an.

Für den Fall, dass Sie nicht auf dem Laufenden sind, eine aktuelle Wallstreet Journal Berichten zufolge haben die USA Beweise für das Vorhandensein von Hintertüren, die zum Ausspionieren von Huawei-Handys verwendet werden. Huawei wies die Vorwürfe jedoch zurück.

„Die US-Vorwürfe, dass Huawei rechtmäßiges Abfangen verwendet, sind nichts anderes als eine Nebelwand - sie halten sich nicht an irgendeine Form akzeptierter Logik im Bereich der Cybersicherheit. Huawei hat und wird niemals verdeckt auf Telekommunikationsnetze zugreifen, und wir sind auch nicht dazu in der Lage. “ Huawei sagte in einer Erklärung.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.