Der indische Markt für tragbare Geräte lieferte 2019 einen Rekordwert von 14,9 Millionen Einheiten

4310
Christopher Rogers

Der indische Markt für Wearables lieferte aufgrund von Ohrgeräten einen Rekordwert von 14,9 Millionen Einheiten und verzeichnete 2019 ein beeindruckendes Wachstum von 168,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr, wie ein neuer Bericht der International Data Corporation (IDC) am Donnerstag mitteilte.

Basic Wearables dominieren weiterhin den indischen Markt für Wearables mit einem Anteil von 96,2 Prozent, ein Plus von 177 Prozent gegenüber dem Vorjahr im Jahr 2019.

Intelligente Wearables, mit denen Anwendungen von Drittanbietern auf dem Gerät selbst ausgeführt werden können, machten 2019 3,8 Prozent der gesamten tragbaren Sendungen aus und verzeichneten ein Wachstum von 49,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

„Am Ohr getragene Geräte haben bei Verbrauchern große Anziehungskraft gefunden, die mit einer Vielzahl von Modellen zu unterschiedlichen Preisen die Qual der Wahl haben. Erschwingliche Nackenbänder sind in dieser Kategorie führend bei der Migration von kabelgebunden zu kabellos.

„Gleichzeitig ziehen wirklich drahtlose Geräte mit verbesserter Akkulaufzeit und Konnektivität Benutzer dazu an, mehr auszugeben. Als mehr Anbieter mit erschwinglichen Optionen in dieses Segment eintraten, sank der durchschnittliche Verkaufspreis (ASP) der Kategorie von 63 USD im Vorjahr auf 39 USD im Jahr 2019, was zu einem massiven Wachstum in dieser Kategorie führte “, so Anisha Dumbre, Marktanalystin bei IDC India. sagte in einer Erklärung.

Mit dem größten Versandvolumen verfünffachte sich die Kategorie der Ohrbekleidung um 8,5 Millionen Einheiten, die Anzahl der Uhren um 77,5 Prozent, während die Armbänder das Jahr als zweitgrößte tragbare Kategorie beendeten.

Earwear wuchs 2019 mit 443,6 Prozent um ein Vielfaches und ist damit eine der am schnellsten wachsenden Kategorien der Unterhaltungselektronik im Land.

Der in Indien ansässige Anbieter BoAt Lifestyle war 2019 mit einem Marktanteil von 27,3 Prozent in dieser Kategorie die führende Marke.

Mehrere Vertriebspartnerschaften mit den führenden E-Commerce- und Einzelhandelskanälen, erschwingliche Preise und erhebliche Investitionen in das Marketing haben BoAt Lifestyle geholfen, Anteil in dieser Kategorie zu gewinnen.

Im Segment der wirklich drahtlosen Geräte ist Apple mit seiner AirPods-Reihe weiterhin führend und erzielte 2019 einen Marktanteil von 43,1 Prozent.

„Der Markt für Wearables befindet sich im Wandel, und alle paar Monate treten neue Formfaktoren und Marken auf. Die Anbieter erkennen das Wachstumspotenzial der tragbaren Geräte und erschließen neue Anwendungsfälle für ein ganzheitliches tragbares Erlebnis “, sagte Jaipal Singh, Associate Research Manager bei Client Devices bei IDC India.

Die Armbänder wuchsen zum Jahresende mit 5,3 Millionen Einheiten weiter im zweistelligen Bereich, ein Plus von 52,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Xiaomi blieb mit einem Anteil von 48,9 Prozent der dominierende Marktführer und wuchs 2019 im Jahresvergleich um 54,7 Prozent.

Titan behauptete auch seine zweite Position mit einem Anteil von 14,5 Prozent, da seine Lieferungen im Laufe des Jahres um 24,1 Prozent zunahmen. Die Kategorie bleibt unter den fünf größten Anbietern konsolidiert und trug 2019 einen Anteil von 86,6 Prozent zur Kategorie bei.

Im Laufe des Jahres wurden insgesamt 933.000 Uhren mit einem Wachstum von 77,5 Prozent im Jahresvergleich ausgeliefert. Smartwatches sind mit einem Anteil von 61,1 Prozent im Jahr 2019 weiterhin führend in der Uhrenkategorie und wuchsen gegenüber dem Vorjahr um 53,6 Prozent.

In der Kategorie Smartwatch war Fossil mit einem Anteil von 30,3 Prozent der führende Anbieter, gefolgt von Apple mit einem Anteil von 26,6 Prozent im Jahr 2019.

Huami war jedoch mit seiner Marke Amazfit der führende Spieler in der Kategorie Basisuhren.

Dank der aggressiven Preisgestaltung und des gut diversifizierten Portfolios von Huami wurde die Marke zur zweitgrößten Marke in der gesamten Uhrenkategorie.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.