Jeep startet im Juni dieses Jahres ein Elektrofahrrad mit 750-W-Motor und einer Reichweite von 40 Meilen

1291
Martin Hines

Da Elektrofahrzeuge wie Elektroroller weltweit immer beliebter werden, arbeitet Jeep offenbar an einem Elektrofahrrad, das das Unternehmen im Juni auf den Markt bringen will. Es wird angenommen, dass das Fahrzeug heute während des Super Bowl LIV für einige Sekunden vorgeführt wurde. Berichten zufolge wird es in der Lage sein, mit einer einzigen Ladung 64 km (40 Meilen) zu erreichen, einen 750-W-Elektromotor zu haben und über eine extra breite 4,8-Liter-Leistung zu verfügen. Zoll-Reifen, laut der Jeep-Website.

Während es zu diesem Zeitpunkt keine offiziellen Informationen mehr über das Fahrzeug gibt, stellte Electrek ein wenig fest, dass es möglicherweise tatsächlich mit Magura-Bremsen anstelle der im Werbespot gezeigten 4-Kolben-Tektro-Dorado-Hydraulikscheiben ausgestattet ist. Der Bericht behauptet auch, dass das Fahrrad möglicherweise mit einer 840-Wh-Batterie, einer RockShox-Hinterradaufhängung und einer umgedrehten Vorderradgabel ausgestattet ist, was darauf hindeutet, dass ein massiv leistungsfähiges E-Bike von der berühmten amerikanischen Offroad-Marke in Sicht sein könnte.

Wir werden hoffentlich mehr Informationen über das E-Bike erhalten, wenn wir uns dem Startdatum nähern, aber es wird interessant sein zu sehen, ob Jeep es im eigenen Haus entwickelt hat oder ob es ein bestehendes Produkt von einem Drittanbieter umbenennen wird. Partyhersteller mit ein paar kleinen Änderungen und einem aufgeblähten Preisschild.

Der Jeep-Werbespot wurde während des Super Bowl-Spiels gestern Abend ausgestrahlt, als die Kansas City Chiefs 31-20 gegen die San Francisco 49ers gewannen. In der Werbung mit dem Titel "Groundhog Day" war der US-amerikanische Schauspieler Bill Murray zu sehen, der seine Rolle als lokaler Pittsburgh TV-Wettermann Phil Collins in dem beliebten gleichnamigen Film von 1993 wiederholte. Während der 1-Minuten-Spot ursprünglich für den Jeep Gladiator SUV war, gab er einen Blick auf das E-Bike um die 39-Sekunden-Marke.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.