Microsoft behauptet erneut, Edge sei schneller und sicherer als Chrome und Firefox

2537
Clifford McBride

Da Mozilla behauptet, der brandneue Firefox Quantum sei der schnellste Browser im Internet, verbessert Microsoft jetzt sein Marketing-Spiel für Edge und behauptet, es sei besser für die Akkulaufzeit von Laptops als seine Hauptkonkurrenten Chrome und Firefox.

Wie aus dem unten eingebetteten Video hervorgeht, führte das Unternehmen einen Video-Streaming-Test durch, um seinen Browser als die beste Wahl für tragbare Geräte darzustellen, bei denen die Akkulaufzeit von entscheidender Bedeutung ist.

Als Teil des Testprozesses nahm Microsoft drei identische Laptops unter Windows 10 und führte einen Video-Streaming-Test durch, der laut Angaben des Unternehmens eindeutig beweist, dass Edge der Beste ist, wenn es darum geht, ein Video online zu genießen. Der Test zeigt, dass Edge Firefox und Chrome überdauert. Wie Sie sehen können, hat Edge 63% länger als Firefox und 19% länger als Chrome gedauert.

Geschwindigkeit ist jedoch nicht das einzige, was Microsoft mit Edge anstrebt. Nachdem das Unternehmen lange Zeit Kritik an den Sicherheitslücken im Internet Explorer geübt hat, möchte es nun auch beweisen, dass sein neuer Browser auch sicherer ist als jeder seiner Konkurrenten. Im Rahmen seiner Bemühungen, Edge als „schnelleren und sichereren Weg, um Dinge im Web zu erledigen“ zu projizieren, gab das Unternehmen an, dass sein Browser 18% mehr Phishing-Websites blockiert hat als Chrome in einem Kopf-an-Kopf-Test.

Hierbei ist zu beachten, dass Microsoft im Gegensatz zu früheren Tests nicht angegeben hat, welche Versionen der einzelnen Browser dieses Mal verwendet wurden. Wie wir alle wissen, könnte dies erhebliche Auswirkungen auf die Gesamtergebnisse haben.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass das Unternehmen Opera nicht wie zuvor in diesen speziellen Test einbezogen hat. Dies ist von entscheidender Bedeutung, da Tests, die Ende letzten Jahres von Digital Trends durchgeführt wurden, zu zeigen schienen, dass Opera auf einigen Geräten noch effizienter als Edge war.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.