Technologien

Laut Gartner werden bis 2020 mehr als 80% der Smartphones KI an Bord haben

Laut Gartner werden bis 2020 mehr als 80% der Smartphones KI an Bord haben

Im vergangenen Jahr hat künstliche Intelligenz in unseren Smartphones eine viel wichtigere Rolle gespielt. Sei es der Google-Assistent, den Sie im Zweifelsfall in Frage stellen, oder die sozialen Feeds, die Sie täglich überprüfen. AI hat überall um uns herum ein Zuhause für sich gefunden. Aber was halten Marktexperten von ihrer Reichweite in naher Zukunft??

Gartners KI-Forschung

Sogar Hardwarehersteller haben beschlossen, die Technologie zu nutzen und KI-Funktionen in ihre Geräte zu integrieren, um die Benutzererfahrung zu optimieren und zu verbessern. Gartners neueste Forschung weist darauf hin Dies ist nur ein Anfang und AI wird in den kommenden Jahren zu einem „entscheidenden Produktunterscheidungsmerkmal für Smartphone-Anbieter“.

Gartner prognostiziert, dass 80% der bis 2022 ausgelieferten Smartphones sicherlich über KI-Funktionen auf dem Gerät verfügen werden, die den Telefonherstellern helfen werden, künftig Kunden zu gewinnen und zu halten. Derzeit liegt sie bei nur 10% und ist auf Premium-Telefone wie das Huawei Mate 10 Pro und Google Pixel 2 beschränkt. Laut CK Lu, dem Forschungsdirektor von Gartner, wird weiterhin darüber gesprochen,

Zukünftige KI-Funktionen ermöglichen es Smartphones, Probleme für Benutzer zu lernen, zu planen und zu lösen. Hier geht es nicht nur darum, das Smartphone intelligenter zu machen, sondern die Menschen durch Reduzierung ihrer kognitiven Belastung zu stärken. Die KI-Funktionen von Smartphones befinden sich jedoch noch in einem sehr frühen Stadium.

Der Forschungsbericht befasst sich dann mit den spezifischen Anwendungsfällen für KI, die in den nächsten 4 bis 5 Jahren einen viel größeren Einfluss auf die Benutzererfahrung von Smartphones haben werden. Wir haben bereits einige davon gesehen, die im aktuellen Szenario angewendet wurden, jedoch auf einer eher Nischenebene. Die Es wird erwartet, dass Smartphones in Zukunft zwei oder mehr KI-Funktionen kombinieren um uns hoffentlich fortschrittliche und butterweiche Erlebnisse auf Smartphones und Mobilgeräten zu präsentieren.

Erwartete KI-Fortschritte

Nehmen wir das Beispiel der Erkennung natürlicher Sprache oder der erweiterten Realität. Wir stehen kurz vor dem Durchbruch, da beide Technologien mit jedem Tag Interesse wecken und sich verbessern. Was sehen Sie, wenn Sie vier Jahre vorspulen??

Smartphones werden stattdessen nicht die verhasste Antwort "Ich verstehe das nicht" auf die Fragen zurückgeben, Sie werden einen Schritt voraus sein und Ihnen intuitiv helfen, basierend auf den gesammelten Hinweisen. Beispielsweise werden Sie möglicherweise aufgefordert, eine Jacke zu bestellen, wenn die Temperaturen stark sinken. Die AR-Technologie wird breiter verfügbar sein und den Weg zu noch nützlicheren Anwendungen wie der Erfassung von Benutzerdaten oder der Erkennung von Krankheiten gefunden haben.

Eine weitere beliebte Anwendung von KI haben wir auf Google Pixel 2-Geräten gesehen und sie wird von der gesamten Tech-Community sehr gelobt. Ja, du hast es richtig erraten. Es ist Persönliche Fotografie, die von KI profitiert und automatisch verschönerte und qualitativ hochwertige Bilder zeigt von dir selbst. Diese Technologie wird erst mit den kommenden Fortschritten in der KI besser, sagt Gartner.

Darüber hinaus gibt es zwei Anwendungsfälle, die mir im Forschungsbericht besonders aufgefallen sind. Es wird erwartet, dass KI in den kommenden Jahren für die Erstellung persönlicher Profile und die Zensur von Inhalten nützlich sein wird.

Ersteres bedeutet hier, dass KI dazu in der Lage wäre Erkennen Sie automatisch Ihre Verhaltensmuster und persönlichen Aktivitäten, um ein intelligentes Profil zu erstellen das wird ihnen helfen, sich an die Umgebung anzupassen. Letzteres wird andererseits zur Verbesserung der Assistenten beitragen, wenn sie sich den Intelligenzniveaus von Tony Starks Jarvis nähern. Die kontinuierliche Hörfähigkeit kann wie folgt nützlich sein:

Beispielsweise hört ein Smartphone einen Benutzer schnarchen und löst dann das Armband des Benutzers aus, um eine Änderung der Schlafpositionen zu fördern.

Einfach ausgedrückt, bestätigt Gartners Forschung, dass die Präsenz von KI in unserem Leben nur zunehmen und in den kommenden Jahren zum Kernstück der technologischen Entwicklung werden wird.

Und es könnte so sein, dass, Wir werden die meiste Zeit mit einem KI-Assistenten verbringen, der weiß, was wir tun und was als nächstes passiert. Das Szenario könnte dem Hollywood-Film Her ähneln, was sicherlich aufregend sein könnte - zumindest für einige. Sind Sie bereit, die Flut von KI-basierten Innovationen zu begrüßen? Ich bin sicher.

7 gute Manieren, die Sie im Internet berücksichtigen sollten
Internet oder einfach nur Netz (wie es die meisten Gen Y nennen) ist heutzutage eine sehr grundlegende Notwendigkeit. Es ermöglicht Ihnen nicht nur, ...
So wechseln Sie auf Ihrem Smartphone oder Computer zu Cloudflares 1.1.1.1 DNS (Handbuch)
Der Datenschutz im Internet ist in der heutigen Welt von entscheidender Bedeutung, und Cloudflare ist ein Unternehmen, das entschlossen ist, seinen Be...
4 Möglichkeiten, wie Sie Instagram-Videos herunterladen können
Sei es, um deine eigenen alten Videos zu speichern oder um einige, die dir gefallen haben, für die spätere Verwendung zu speichern, du musst dich oft ...