Mozilla Aktiviert DNS über HTTPS (DoH) standardmäßig für Firefox-Benutzer in den USA

873
Martin Hines

Mozilla hat damit begonnen, verschlüsseltes DNS über HTTPS (DoH) mit der neuesten Version von Firefox für Benutzer in den USA zu aktivieren. Es wird erwartet, dass das Unternehmen DoH in Zukunft standardmäßig für andere Regionen aktiviert.

„Heute hat Firefox standardmäßig mit der Einführung von verschlüsseltem DNS über HTTPS (DoH) für Benutzer in den USA begonnen. Der Rollout wird in den nächsten Wochen fortgesetzt, um zu bestätigen, dass keine größeren Probleme festgestellt wurden, da dieses neue Protokoll für Benutzer in den USA von Firefox aktiviert ist. “, schrieb Mozilla in einer Ankündigung.

Wenn Sie keine Ahnung haben, was DoH ist, können Sie mit Cloudflares verschlüsseltem DNS-Dienst die Kontrolle über Ihre Privatsphäre übernehmen. Das DNS von Cloudflare protokolliert weder Ihre Netzwerkaktivität noch verkauft es diese an Dritte. Weitere Informationen zu DoH finden Sie im Firefox-Erklärungsbeitrag.

Wenn Sie ein Firefox-Benutzer außerhalb der USA sind, können Sie DoH manuell von aktivieren Einstellungen -> Allgemein -> Netzwerkeinstellungen. Aktivieren Sie in den Netzwerkeinstellungen die Option „Aktivieren Sie DNS über HTTPSKontrollkästchen. Der Standard-DoH-Anbieter von Firefox ist Cloudflare. Daher müssen Sie dort keine Änderungen vornehmen. Sie können sich jedoch für NextDNS entscheiden, falls Sie mit Cloudflare DNS Schwankungen der Netzwerkgeschwindigkeit ausgesetzt sind.

Credits: Mozilla

Wenn Sie einen Chromium-basierten Browser verwenden, können Sie DoH aktivieren, indem Sie das Flag "Sichere DNS-Suche" in Chrome-Flags aktivieren. Um sicherzustellen, dass das DoH wie beabsichtigt funktioniert, besuchen Sie diese Seite und überprüfen Sie, ob unter "Verwenden von DNS über HTTPS (DoH)" "Ja" angezeigt wird..

In dem Blog-Beitrag erwähnt Mozilla, dass das Unternehmen plant, im Laufe des Jahres mehr datenschutzorientierte Funktionen bereitzustellen. Durch die standardmäßige Aktivierung von DoH hat Mozilla beim Schutz der Privatsphäre der Benutzer einen großen Schritt nach vorne gemacht. Dies ist in der Tat ein willkommener Schritt, der von Datenschutzbegeisterten auf der ganzen Welt geschätzt wird.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.