Technologien

Netflix wird 21 So sah die Plattform 1999 aus

Netflix wird 21 So sah die Plattform 1999 aus

Netflix, eine der beliebtesten Streaming-Plattformen, die derzeit den Markt für Streaming-Videos dominiert, wurde an diesem Tag im Jahr 1997 gegründet. Ja, dies bedeutet, dass heute der 21. Jahrestag der Geburt des Unternehmens ist.

Netflix hat seit seinen Anfängen einen langen Weg zurückgelegt. Als das Unternehmen heute vor 21 Jahren debütierte, hieß es „Kibble“ und hatte fast keine oder nur eine geringe Ähnlichkeit mit der leistungsstarken Streaming-Plattform, die es heute ist. Heck, das Unternehmen hatte nicht einmal eine richtige Website, bis Netflix 1999 einen Abonnementdienst einführte, der unbegrenzten DVD-Verleih zu einem niedrigen monatlichen Preis anbot.

So sah Netflix im Jahr 1999 aus:

Das Unternehmen, das das Streaming von Inhalten revolutioniert hat

Wie Sie sehen, war Netflix lediglich ein Abonnementdienst, der unbegrenzten DVD-Verleih anbot. Es war eine ziemlich einfache Website, die wiederum nicht wie das Netflix aussieht, an das wir gewöhnt sind. Die Plattform verfügte erst im Jahr 2000 über ein personalisiertes Filmempfehlungssystem, woraufhin sie erfolgreiche Quartale verzeichnete und Einnahmen erzielte.

Nachdem Netflix das Streaming eingeführt hatte, mit dem Benutzer sofort Fernsehsendungen und Filme auf ihren PCs ansehen konnten, war es für das Unternehmen seitdem ein Aufstieg. In den nächsten Jahren arbeitete Netflix mit Unternehmen der Unterhaltungselektronik zusammen, um auf Xbox 360, Blu-ray-Disc-Playern, PS3, iPad, iPhones usw. Zu streamen.

Netflix-Logo auf der Website im Jahr 1999

Netflix mischte das Deck dann mit der Ankündigung von „House of Cards“ im Jahr 2013 neu - dem ersten wichtigen Einstieg in die Erstellung seines „Original“ -Inhalts. House of Cards gewann drei Primetime Emmy Awards und war damit Netflix das erste Internet-TV-Netzwerk, das dies tat. Netflix ist jetzt weltweit verfügbar und einer der größten Streaming-Dienste im Internet. Es ist sogar geplant, Theater zu kaufen, um seine Filme zu zeigen, was gelinde gesagt beeindruckend ist.

Der Dienst hat jetzt über 130 Millionen Abonnenten in mehr als 190 Ländern und eine Marktkapitalisierung von 160 Milliarden US-Dollar. In Indien selbst hat Netflix über eine halbe Million Abonnenten, was eine enorme Zahl ist. Das Unternehmen hat sogar begonnen, sich auf in Indien erstellte Netflix-Originale mit indischen Prominenten wie Vir Das, Saif Ali Khan usw. Zu konzentrieren.

Wie wäre es, wenn wir Netflix an diesem besonderen Tag etwas Liebe zeigen, indem wir unsere Lieblingsfernsehserien und -filme streamen? Alles Gute zum Geburtstag Netflix! „Netflix wird 21; So sah die Plattform 1999 aus “

Facebook 2012 [Infografik]
Facebook ist die am zweithäufigsten besuchte Website der Welt. Im August 2012 werden voraussichtlich mehr als 845 Millionen registrierte Nutzer die Ma...
Fab.com Eine fabelhafte Reise vom schwulen sozialen Netzwerk zur Website des Online-Händlers
Fab.com, ehemals Fabulis.com, wurde 2010 als schwule Social-Networking-Site entwickelt. Am 13. Dezember 2010 wurde Fabulis.com in fab.com umbenannt. I...
Einige lustige Kommentare von Shraddha Sharmas Facebook-Seite [Funny]
Shraddha Sharma, ein Mädchen aus Dehradun, eine indische Sensation auf YouTube, die durch ihre Stimme die Aufmerksamkeit der Nation auf sich gezogen h...