Technologien

Neues iPad Pro Case Leak schlägt Fingerabdruckscanner auf der Rückseite vor

Neues iPad Pro Case Leak schlägt Fingerabdruckscanner auf der Rückseite vor

Während die kommenden iPhones, die voraussichtlich am 12. September angekündigt werden, definitiv die am meisten erwarteten Smartphones des Quartals sind, wird Apple voraussichtlich neue Produkte in seiner Produktpalette vorstellen - einschließlich, wenn man den Berichten Glauben schenken will, eines brandneuen iPad Pro.

Gerüchte, dass das neue iPad Pro mit Face ID-Technologie und schlanken Lünetten ausgestattet sein wird, schweben schon seit einiger Zeit im Internet, und ob dies tatsächlich der Fall ist, wenn (und wenn) Apple das neue iPad Pro als nächstes ankündigt Monat bedeutet dies das Ende von Touch ID für ein weiteres Apple-Produkt.

Oder wird es?

Ein neues Fallleck von SlashLeaks zeigt, wie ein Fall für das neue iPad Pro aussieht. Es hat die Ausschnitte für die Rückfahrkamera, die Ein- / Ausschalt- und Lautstärketasten, das Mikrofon und natürlich den Smart-Anschluss.

Mit freundlicher Genehmigung von SlashLeaks

Es gibt jedoch auch ein neuer Ausschnitt an einem Ort, an dem es wenig bis gar keinen Sinn macht;; es sei denn natürlich, Apple erwägt, einen Fingerabdruckscanner auf der Rückseite des iPad Pro anzubringen.

Warum Apple möglicherweise einen hinteren Fingerabdruckscanner hinzufügt

Es stellt sich dann die Frage, warum Apple einen Fingerabdruckscanner auf der Rückseite des iPad Pro anbringen sollte, wenn das Unternehmen dies in der Vergangenheit noch nie getan hat. Der Haupt- und wahrscheinlichste Grund für Apple, so etwas zu tun (wenn überhaupt), ist die einfache Tatsache, dass Face ID im Querformat nicht funktioniert, und obwohl dies möglicherweise kein großes Problem darstellt das iPhone X, denn wie oft müssen Sie das Telefon entsperren, wenn es horizontal gedreht wird?

Ein Rendering, wie das neue iPad Pro aussehen könnte, aber ich erwarte voll und ganz eine Kerbe, wenn Face ID erscheinen soll.

IPads werden jedoch häufig im Querformat verwendet. Besonders das iPad Pro, das mit einem intelligenten Anschluss an der Seitenkante des Geräts zum Anschließen einer Tastatur ausgestattet ist. Wenn Sie Ihr iPad Pro also wie einen Computer verwenden und das Display einschalten, funktioniert die Gesichtserkennung nicht, da sie sich im Querformat befindet. Genau hier könnte sich der Fingerabdruckscanner als nützlich erweisen.

Warum Apple möglicherweise keinen hinteren Fingerabdruckscanner hinzufügt

Dies ist ein Leck, und das bedeutet natürlich, dass dies zu 100 Prozent falsch sein kann. Während es für Apple eine Hülle gibt, die einen auf der Rückseite angebrachten Fingerabdruckscanner auf dem iPad enthält, gibt es auch eine Hülle für Apple, die dies nicht tut.

Erstens möchte Apple Face ID und Touch ID nicht wirklich in einem Gerät kombinieren. Das Unternehmen hat wiederholt behauptet, dass Face ID genauso sicher ist wie Touch ID, und es verwendet sogar Face ID, um Einkäufe im App Store und auf Websites zu autorisieren, die Apple Pay unterstützen - etwas, das kein anderer Hersteller mit seiner Face Unlock-Technologie tut, weil es nicht in der Nähe ist zu Apple. Das Hinzufügen von Touch ID zu einem Gerät mit Face ID ist dann nur kontraproduktiv für Apples Vision einer Zukunft, in der Ihr Gesicht das einzige Kennwort ist, das Sie benötigen.

Zweitens wird erwartet, dass Apple Face ID 2.0 mit den neuen iPhones debütiert. Wenn Apple ein neues iPad Pro mit Face ID auf den Markt bringt, wird es Face ID 2.0 sein. und wir können davon ausgehen, dass Apple mit der Einführung von Face ID 2.0 etwas getan hat, damit Face ID im Querformat funktioniert. Schließlich kann es nicht alles sein, was Apple denkt, nur die Geschwindigkeit zu erhöhen.

Also ja, während es immer wahrscheinlicher wird, dass wir nicht einfach neue iPhones und eine Apple Watch (wahrscheinlich) beim Apple-Event im nächsten Monat sehen werden, ist es auch sehr wahrscheinlich, dass Lecks in der Umgebung dieser Geräte nicht so nahe sind Realität, wie wir es erwarten könnten (das ist eine Warnung, mit Lecks zu achten, egal was passiert). Egal, ob Sie die Idee eines auf der Rückseite montierten Fingerabdruckscanners mögen oder nicht, ich würde vorschlagen, dass Sie dieses Leck mit einer Prise Salz nehmen. Es dauert weniger als einen Monat, bis alle unsere Fragen vom Billionen-Dollar-Cupertino-Riesen beantwortet werden.

Ausgewähltes Bild mit freundlicher Genehmigung von WCCFTECH

Twitter zeigt die Wirkung eines einzelnen Tweets durch Starten von Twitter-Geschichten
Twitter hat Twitter Stories gestartet, eine Website, die zeigt, welche Auswirkungen ein einzelner Tweet haben kann. Laut dem offiziellen Twitter-Blog...
Facebook-Interessenlisten Ermöglicht Benutzern die Personalisierung von Newsfeeds
Der Facebook-Newsfeed zeigt Aktivitäten von Freunden, Seiten, denen wir folgen, und die Personen, die wir abonniert haben, zusammen. Bei all diesen Ak...
So erstellen Sie einen WLAN-Hotspot in Windows 10 ohne Apps von Drittanbietern
Es ist nicht ungewöhnlich, dass Sie über ein Ethernet-Kabel mit einem Netzwerk verbunden sind und das Internet auch auf anderen Geräten verwenden müss...