Nokia Camera Bags Massives Update mit überarbeiteter Benutzeroberfläche, Google-Objektiv und Kinofotos

2827
Daniel Benson

Im Einklang mit der Einführung des mit Spannung erwarteten Nokia 6.1 Plus und Nokia 5.1 heute in Indien hat HMD Global ein umfangreiches Update für die Nokia Camera App veröffentlicht. Es bringt neue Funktionen und viele andere Verbesserungen mit sich.

Dieses Update (Version 90.0.1123.20) wiegt satte 247 MB und führt eine neue karussellbasierte Benutzeroberfläche, Google Lens und Google Motion-Integration ein.

Die Nokia Kamera verfügt jetzt über eine Karussell-Benutzeroberfläche, die das klobige Hamburger-Menü der älteren Version ersetzt, mit dem Sie den Aufnahmemodus ändern. Das macht es Benutzer können leichter zu den verschiedenen Optionen springen Modi einfach durch wischen nach links oder rechts. Tippen Sie auf das Hamburger-Menüsymbol, um das Einstellungsmenü zu öffnen.

Genau wie Vivo- und OnePlus-Kameras hat Nokia hinzugefügt Google Lens direkt in die App, und Sie erhalten auch Google Motion-Fotos in der neuen Nokia Camera App. Sie finden diese beiden Funktionen in der Leiste ganz oben.

Wir haben das Nokia Kamera-Update auf unserem Nokia 7 plus und Nokia 8 Sirocco installiert, sind es aber Beim Nokia 6.1 tritt ein Inkompatibilitätsfehler auf wir haben. Das Nokia 6.1 Plus verfügt über diese Funktionen, die, wie wir heute herausgefunden haben, sofort in die Kamera-App integriert sind. Nokia-Telefone ohne Zeiss-Optik erhalten den Pro-Modus nicht.

Wir erwarten auch, dass das Update die Bild- und Videoqualität verbessert hat, aber wir müssen mehr Zeit mit der neuen Nokia-Kamera verbringen, um mehr über diese wichtige Funktion zu erfahren. Gefällt Ihnen die neu aussehende Nokia-Kamera? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.