Nvidias GeForce RTX Ray Tracing bringt das Beste aus Metro Exodus heraus, Shadow of the Tomb Raider

3314
Clifford McBride

Nvidia hat gerade seine brandneuen RTX-GPUs auf der Gamescom 2018 vorgestellt. Sie bieten viel Leistung und das Hauptargument, nämlich die Unterstützung der Echtzeit-Raytracing-Funktion.

Obwohl wir wissen, dass Raytracing Spiele atemberaubender aussehen lässt, sollte dies das gesamte Beleuchtungssystem eines Spiels beeinflussen und verbessern. Aber viele von Ihnen müssen sich fragen, wie, richtig? Nun, ich bin auf der Gamescom 2018 und habe mit vielen Spieleentwicklern hier gesprochen, die dargelegt haben, wie sie es implementiert haben und wie lange die Einführung der Technologie dauern könnte.

Wir haben bereits darüber gesprochen, was Raytracing ist und warum die Lösung von Nvidia so ein Durchbruch ist - auch wenn Gamer die Ergebnisse nicht sofort sehen. Laut Nvidia, "Ray Tracing ist die endgültige Lösung für lebensechte Beleuchtung, Reflexionen und Schatten und bietet ein Maß an Realismus, das weit über das hinausgeht, was mit herkömmlichen Rendering-Techniken möglich ist." Das ist zwar die wörtliche Definition, aber es ist schwer vorstellbar, was das bedeutet. Versuchen wir das mal?

Stellen Sie sich zum Beispiel einen normalen Raum in jedem Spiel vor. Um nun verschiedene Elemente im Raum zu erstellen, müssen die Entwickler jedem dieser Elemente individuell Beleuchtungseinstellungen zuweisen, einschließlich der Wände, Betten, Ventilatoren, Fenster, Böden, Möbel und was nicht! Mit Raytracing wird dies jedoch ganz einfach. Der Entwickler muss lediglich bestimmen, von welcher Position das Licht kommt, und das war's.

Die Echtzeit-Strahlverfolgung erkennt automatisch, wie viel Licht auf ein bestimmtes Element fällt, wie viel zurück reflektiert wird und wie das Licht diese Objekte umrahmt. Und das alles natürlich in Echtzeit.

Und es sind nicht nur Highlights. Raytracing erzeugt auch dynamische Schatten und entscheidet, wie tief oder hell ein Schatten sein soll, abhängig von der Lichtintensität. Dies ist etwas, das am besten im Shadow of the Tomb Raider zu sehen ist, das ich auf der Gamescom gespielt habe.

Man könnte leicht den Unterschied zwischen der visuellen Wiedergabetreue bei eingeschaltetem und ausgeschaltetem RTX erkennen. Es gibt einen Unterschied zwischen Tag und Nacht, und ich meine es sowohl im metaphorischen als auch im wörtlichen Sinne. Die Beleuchtung spielt eine große Rolle und zeigt es. Die dunklen Bereiche sehen viel dunkler aus, die Vignettierung in den Rahmen wirkt authentischer als je zuvor. Sogar die Charaktere sehen lebensechter aus. Hier ist ein Beispiel aus dem offiziellen Video:

Sie können sehen, wie das Leuchten der Wunderkerzen das Gesicht des kleinen Jungen beleuchtet und wie sich das Licht subtil ändert und wie sich die Schatten verlängern und verkürzen, wenn er die Wunderkerze bewegt. Dies ist in Spielen möglich, die für GPUs entwickelt wurden, die Raytracing unterstützen.

Ich habe auch Metro Exodus ausprobiert, das ähnlich gute Bilder und eine realistische Umgebung bietet. Dies ist nicht überraschend, da sich beide Vorgänger, Metro Last Light und Rise of the Tomb Raider, als Benchmark-Spiele erwiesen haben und bereits beeindruckende Grafiken hatten. Mit der RTX-Technologie von Nvidia sehen die neueren Titel jetzt besser aus als je zuvor und setzen ihre Franchise-Tradition fort, visuelle Freuden zu sein.

Wir hatten auch die Möglichkeit, Battlefield V mit seinen riesigen Explosionen und Schüssen zu spielen, was sich sicherlich auf die Beleuchtung der Szene auswirken wird. Unserer Meinung nach scheint Raytracing in solchen Spielen, die schnelle Aktionen und Bewegungen beinhalten, einen vernachlässigbaren positiven Effekt zu haben. Wenn Sie in Spielen die Landschaft und die Umgebung sehen können, können Sie die wirklichen Vorteile von Raytracing erkennen und sehen, wie die Grafik zum Platzen gebracht wird, wie in diesem offiziellen Look von Metro Exodus deutlich wird.

Wie Sie sehen können, sieht der Raum mit einer einzigen Lichtquelle ungleichmäßig beleuchtet aus, was im wirklichen Leben passieren würde. Dies zeigt sich am deutlichsten, wenn Sie die Teile neben den Fenstern beobachten und sie mit den Teilen des Raums vergleichen, in denen das Licht nicht ausreicht.

RTX ist zweifellos eine großartige Technologie, und Nvidia hat auf die Beleuchtung geachtet, die einen großen Unterschied macht. Aber ich würde immer noch sagen, dass es weit davon entfernt ist, PC-Spiele vollständig zu revolutionieren. Für viele Spieleentwickler ist dies nur der Anfang und die Realisierung ihres vollen Potenzials wird viele Monate dauern.

Nun, ich habe mein Bestes versucht, um die technischen Begriffe zu überspringen und zu erklären, wie Raytracing Spiele authentischer und atemberaubender aussehen lässt. Wenn Sie noch Fragen zur Technologie haben, geben Sie diese in den Kommentaren unten ab. Ich werde sie so schnell wie möglich beantworten.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.