OnePlus führt OxygenOS-Updates für OnePlus 7, 7 Pro und 7T Pro ein

2972
Joshua Clarke

OnePlus hat mit der Einführung neuer Software-Updates für OnePlus 7, OnePlus 7 Pro und OnePlus 7T Pro begonnen. OnePlus 7T erhält das neue Update jedoch noch nicht.

Das neue OxygenOS-Update für die OnePlus 7-Serie trägt die Versionsnummer 10.0.4 in der EU und auf den Weltmärkten, während die indischen Varianten die Version 10.3.1 haben werden. Auf der anderen Seite erhält das OnePlus 7T Pro OxygenOS 10.0.7 weltweit und 10.3.1 in Indien.

Das Update bringt die Januar 2020 Sicherheitspatch zusammen mit optimiertem RAM-Management und andere inkrementelle Funktionen. Die globale Version des Updates enthält Erinnerungen für Datenschutzwarnungen, verbesserte Probleme mit schwarzen / leeren Bildschirmen bei einigen Apps sowie einige verschiedene Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen.

Das indienspezifische Update enthält alle oben genannten Funktionen sowie VoWiFi-Unterstützung für Jio, Cloud-Synchronisierungsintegration für Notizen und Kontakte, Verbesserungen der Work-Life-Balance und Cricket-Ergebnisse.

Falls Sie sich nicht bewusst sind, ist dies das erste stabile Update, das OnePlus seit fast zwei Monaten eingeführt hat, da die chinesischen Neujahrsfeiertage und der jüngste Ausbruch des Coronavirus die Zeitachse des Software-Updates des Unternehmens beeinflusst haben. Bisher waren die Geräte mit Sicherheitspatches vom November 2019 festgefahren.

OnePlus erwähnt, dass das Update in Phasen eingeführt wird. Daher kann es einige Tage dauern, bis das Update auf Ihrem Gerät verfügbar ist. Das Unternehmen wird das neue Update voraussichtlich in den kommenden Tagen auf 7T bringen. Wir werden Sie aktualisieren, wenn es passiert, und bleiben daher auf dem Laufenden.

Hat Ihr OnePlus-Gerät bereits das neueste OxygenOS-Update erhalten? Lass es uns in den Kommentaren wissen.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.