OnePlus TV Update bietet Spotify-Integration, Hotspot-Freigabe und mehr

2937
Daniel Benson

OnePlus hat gerade mit der Einführung seines dritten Updates für seine Fernseher der ersten Generation, OnePlus TV 55 Q1 und OnePlus TV 55 Q1 Pro, begonnen.

Das eingehende Update (Version: V1.10.0T2001090305) fügt OxygenPlay eine Reihe von Video-Streaming-Apps von Drittanbietern hinzu. Dies umfasst Voot, ShemarooMe, Alt Balaji und MX Player. Die neue Version der Software wird ebenfalls mitgeliefert Spotify und JioSaavn sind vorinstalliert, sagte das Unternehmen in einem offiziellen Beitrag in den OnePlus-Foren.

Abgesehen von den oben genannten Inhaltsintegrationen bietet dieses neue Update auch einige relativ kleine Funktionen, darunter a Neue Wiedergabeanimation während der Musikwiedergabe über Bluetooth-Stereo und die Möglichkeit, den Wi-Fi-Hotspot von Ihrem OnePlus-Smartphone mit OnePlus Connect für OnePlus TV freizugeben. Auch die App unterstützt fünf Geräte gleichzeitig.

Darüber hinaus wurden die PQ-Modi durch zusätzliche Farbskalenkonvertierung und die Möglichkeit dazu optimiert Bewegungsglättung ausschalten im Dolby Vision-Modus. Es gibt auch Unterstützung für eingebettete und externe Untertitel beim Abspielen lokaler Videos und die Möglichkeit, den Fernseher über die Prime Video-Taste ein- und auszuschalten.

Wie fast immer wird das Update nur in Stapeln bereitgestellt. Daher kann es einige Tage dauern, bis es für jeden Benutzer verfügbar ist. Laut OnePlus, "[The] OTA wird inkrementell sein, was heute einen kleinen Prozentsatz der Benutzer erreichen wird, und in wenigen Tagen wird ein breiterer Rollout folgen."

Besitzen Sie einen OnePlus-Fernseher? Wenn ja, sollten Sie das Update in den kommenden Tagen erhalten, falls Sie es noch nicht haben. Wenn Sie die neuen Funktionen erhalten haben, teilen Sie uns Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten mit.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.