Das Patent zeigt, dass Sie Apple Car anweisen können, Sie an Ihr Ziel zu fahren

2962
Christopher Wade

Das Gerücht, Apple habe ein Auto auf den Markt gebracht, ist schon seit geraumer Zeit im Umlauf. Bereits im Jahr 2018 hatte der Apple-Analyst Min Chi-Kuo einige neue Produkte aufgelistet, an denen Apple Berichten zufolge gearbeitet hat. Dazu gehörten ein AR-Headset und ein Auto. Kuo verglich das Apple Car mit dem ersten iPhone und sagte, dass das Produkt dazu beitragen könnte, Apple auf die Marktkapitalisierung von 2 Billionen US-Dollar zu bringen.

Das gemunkelte Autoprojekt von Apple namens „Project Titan“ befindet sich seit 2014 in der Entwicklung. Seitdem hat Apple mehrere Patente in Bezug auf Autotechnik angemeldet und viele Köpfe von bekannten Autoherstellern wie General Motors, Ford und Tesla eingestellt.

Ein kürzlich von Apple eingereichtes Patent zeigte eine neue Technologie in Apples autonomem Auto. Diese Mit der neuen Technologie können Sie dem selbstfahrenden Auto Sprachbefehle erteilen. Sie können sagen, wohin Sie möchten, und das Auto erledigt den Rest, um Sie an Ihr Ziel zu bringen und es sogar für Sie zu parken.

Anleitung zum Patent für autonome Fahrzeuge

Mit dem Titel „Anleitung für autonome Fahrzeuge in Zielgebieten unter Verwendung von Absichtssignalen„Diese Patentanmeldung wurde bereits am 2. August letzten Jahres von Apple eingereicht. Es wurde kürzlich am 23. Januar veröffentlicht. Das Patent ermöglicht es einem selbstfahrenden Auto, mit Sprachbefehlen, Gesten und Touchscreens an ein Ziel zu gelangen.

Das Highlight dieses Patents ist die Sprachbefehlsfunktion. Sie können Ihrem Auto mitteilen, dass Sie Blumen kaufen möchten, und das Auto findet den nächsten Floristen und bringt Sie sofort dorthin. Die Befehle müssen nicht spezifisch sein und können wie im obigen Beispiel vage sein. Der Techniker ermöglicht es dem Auto, einen Kontext zu erhalten und ein geeignetes Ziel zu finden, um die anstehende Aufgabe zu erledigen.

Das Patent ermöglicht es dem Auto auch, einen optimalen Parkplatz zu finden. Nehmen Sie das obige Beispiel. Sie müssen zu einem Blumengeschäft auf einem großen Marktplatz mit mehreren Einträgen gehen. In diesem Fall findet der Navigationsmanager (wie im Patent beschrieben) den nächstgelegenen Eintrag zum Blumengeschäft und parkt ihn direkt vor diesem Eintrag.

In einer anderen Situation findet das Auto automatisch ein italienisches Restaurant, basierend auf der Nähe, dem Preis und Ihrer Geschichte der Besuche im Restaurant, wenn Sie dem Auto sagen, dass ich italienisches Essen essen möchte.

Abgesehen von Sprachbefehlen, Das Auto kann auch Gesten, Blicke und Berührungseingaben verstehen, um Befehle entgegenzunehmen. Ein Beispiel für den im Patent erläuterten Gestenbefehl ist, dass Sie Ihr Smartphone auf einen bestimmten Parkpunkt richten können und das Auto das Auto an diesem bestimmten Punkt liest und parkt.

Es ist noch nicht klar, ob Apple dieses Patent nutzen würde, um sein eigenes Auto herzustellen oder es an andere Autohersteller zu verkaufen. Obwohl Apple CarPlay in so vielen Autos mit Siri-Integration vorhanden ist, würde diese neue Technologie außergewöhnliche Selbstfahrfähigkeiten erfordern, um ihre Magie zu entfalten.

Mit diesen neuen Patenten nähert sich Apple langsam dem Automobilmarkt. Ob „Project Titan“ nur ein Gerücht ist oder nicht, ich denke, wir werden Apple bald mit Tesla, Mercedes und Audi konkurrieren sehen.

Was denkt ihr? Kommentieren Sie Ihre Gedanken unten.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.