Poco F1 Unveilled SD 845, Flüssigkeitskühlung, 4000 mAh Batterie und ab 20.999 Rs

4853
Christopher Rogers

Xiaomis Submarke Pocophone hat heute bei einer Auftaktveranstaltung in Neu-Delhi sein erstes Smartphone, das Poco F1, offiziell vorgestellt. Dies markiert die großartige Rückkehr des chinesischen Riesen in das indische Premium-Smartphone-Segment.

Preis und Verfügbarkeit

Im Wettbewerb mit OnePlus und Asus im Budget-Flaggschiff-Segment wurde der Preis für Xiaomis Poco F1 ab 20.999 Rupien festgesetzt. Es wird in 3 verschiedenen Varianten erhältlich sein:

  • 6 GB + 64 GB - Rs 20.999
  • 6 GB + 128 GB - Rs 23.999
  • 8 GB + 256 GB - Rs 28.999
  • 8 GB + 256 GB (Kevlar Edition) - Rs 29.999

Es ist in drei Farbvarianten erhältlich, nämlich Stahlblau, Rossorot und Graphitschwarz. Sie können auch die Kevlar-Rückseite des Poco F1 wählen, um das Gefühl zu bekommen, die Avengers-Edition OnePlus 6 zu besitzen.

Das Gerät wird sein exklusiv online über Flipkart erhältlich (obwohl in der Vergangenheit anhaltende Probleme mit Flash-Verkäufen aufgetreten sind) und Xiaomis Mi-Filialen im ganzen Land, wobei der erste Verkauf für den 29. August geplant ist.

Poco F1: Schlüsselspezifikationen

Beginnen wir mit dem Design, dem Poco F1 sieht dem Mi 8 sehr ähnlich auf der Vorderseite mit seiner riesigen Kerbe und dem Kinn, aber ohne Premium-Glasrückseite. Poco F1 rockt stattdessen eine Plastikkonstruktion, die nicht unbedingt sofort das Flaggschiff schreit.

Kommen wir zu den Spezifikationen, dem Gerät verfügt über ein 5,99-Zoll-Full-HD + IPS-LCD-Display, mit einem Seitenverhältnis von 19: 9 und einer Auflösung von 2160 × 1080 Pixel. In seiner Kerbe befinden sich nicht nur die Frontkamera, die Hörmuschel und die Sensoren, sondern auch die 'IR Face Unlocking'-Hardware, die der beim Xiaomi Mi 8 ähnelt. Sie können die IR Face Unlock-Hardware hier herunterladen:

Der Poco F1 ist, wie jüngste Teaser gezeigt haben angetrieben vom Snapdragon 845 und kommt mit bis zu 8 GB RAM und 256 GB Onboard-Speicher. Es läuft sofort mit Android 8.1 Oreo, mit dem Poco Launcher im Schlepptau. Es verfügt im Gegensatz zu MIUI über eine App-Schublade und bietet eine Vielzahl von Anpassungen wie versteckte Apps, Gruppensymbole nach Farbe und Unterstützung für Symbole von Drittanbietern.

An der Optikfront der Poco F1 bringt ein duales 12MP + 5MP Rückfahrkamera-Setup In der Mitte platziert, zusammen mit einer einzelnen 20-Megapixel-Frontkamera für Ihr Verlangen nach Selfies. Es bietet verschiedene Funktionen für KI-Kameras, darunter Szenenerkennung (206 Szenen in 25 Kategorien), KI-Porträts (mit Optionen zum Umschalten zwischen Normal, Hintergrundbeleuchtung und Silhouette) und vieles mehr.

Auf der Konnektivitätsseite bietet das Gerät all Ihre traditionellen Funktionen wie Bluetooth 5.0 LE, Wi-Fi 802.11 a / b / g / n / ac, Dualband, WI-Fi Direct und 3,5-mm-Kopfhörerbuchse (ach so) wichtige Erwähnung) und USB-Ladeanschluss Typ C..

Es auch verfügt über einen massiven 4.000-mAh-Akku, In Verbindung mit Quick Charge 3.0 sollte dies den Tag mit einer einzigen Ladung problemlos überstehen. Es gibt keine IP-Schutzart an Bord, aber Sie erhalten Flüssigkeitskühlungstechnologie an Bord, um eine 300% schnellere Wärmeübertragung und eine deutlich verbesserte Grafikleistung zu erzielen.

Um alles zusammenzufassen, hier eine kurze Zusammenfassung aller wichtigen Spezifikationen des Poco F1:

Anzeige6,18-Zoll-Full-HD + IPS-LCD
ProzessorQualcomm Snapdragon 845
GPUAdreno 630
RAMbis zu 8 GB
Lagerbis zu 256 GB
Hauptkamera12MP + 5MP
Sekundärkamera20MP
SoftwareAndroid 8.1 Oreo-basiertes MIUI 9.5
KonnektivitätBluetooth 5.0 LE, WLAN 802.11 a / b / g / n / ac, Dualband, GPS A, GLONASS, WI-Fi Direct, 3,5-mm-Kopfhörerbuchse und USB Typ C.
FarbenStahlblau, Rosenrot und Graphitschwarz

Mit tollen technischen Daten und einem modernen, gekerbten Design kann sich der Poco F1 im Premium-Segment mit OnePlus 6 und ZenFone 5Z messen. Der Preis für das Gerät ist extrem niedrig und mit der Unterstützung des Markennamens von Xiaomi kann Poco F1 möglicherweise seine Mitbewerber übertreffen (und sogar das erst kürzlich eingeführte Honor Play töten)..

Wie gefällt dir der Poco F1? Möchten Sie den Poco F1 kaufen? Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten mit.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.