PUBG Mobile 0.17.0 Update mit Death Replay am 3. März

2899
Daniel Benson

PUBG Mobile hat endlich den Rollout-Termin für das mit Spannung erwartete PUBG Mobile v0.17.0-Update bekannt gegeben. Das Das Update wird nächste Woche am 3. März auf Ihrem Gerät verfügbar sein.

PUBG Mobile ging zu Twitter, um das Erscheinungsdatum dieses neuen Updates bekannt zu geben. Im Teaser zum Veröffentlichungsdatum bestätigte das Unternehmen außerdem, dass das Update die Funktion zur Wiederholung des Todes bietet. Schauen Sie sich den Tweet unten an.

KOMMT IN 0.17.0! Todeswiederholungen stehen Ihnen zur Verfügung, um die letzten Sekunden vor Ihrem vorzeitigen Untergang zu lesen! ☠️ pic.twitter.com/818Rr144Fv

- PUBG MOBILE (@PUBGMOBILE) 28. Februar 2020

Death Replay oder "Kill Cam", wie Spieler sagen, zeigt Ihnen, wie Sie vom Feind getötet wurden. Die Funktion gibt es bereits seit einiger Zeit auf der PC-Version von PUBG, und das Unternehmen bringt sie endlich auf PUBG Mobile. Das beliebte Ego-Shooter-Spiel Call of Duty: Mobile verfügt bereits über eine Kill-Cam, mit der Sie wissen, wie Sie von Ihren Gegnern gnadenlos getötet wurden.

Das Hinzufügen von Death Replay ist in der Tat ein wesentliches Merkmal von PUBG Mobile. Seit dem Aufkommen von PUBG Mobile haben die Spieler die Entwickler ständig um Feedback gebeten, um diese einfache, aber dringend benötigte Funktion hinzuzufügen. Auf diese Weise kann man erfahren, wie sie getötet wurden, was wiederum dazu beiträgt, ihre Taktik zu verbessern, um besser zu spielen und nicht wieder dieselben Fehler zu begehen.

Das v0.17.0-Update soll eine Reihe von Funktionen und Verbesserungen bringen, darunter die lang erwartete Erangel 2.0-Karte, den Extreme Cold-Modus, ein neues Spielesymbol, Staffel 12, einen neuen Charakter namens Carlo und vieles mehr.

Freuen Sie sich also auf das neue PUBG Mobile-Update? Vergessen Sie nicht, uns in den Kommentaren zu informieren.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.