PUBG Mobile vs PUBG Mobile Lite Ein aufregendes Erlebnis auf Low-End-Handys?

3301
Jayson Fisher

Obwohl Fortnite möglicherweise endlich auf Android gelandet ist, ist der PUBG-Hype nicht verblasst und wird voraussichtlich nicht so bald eintreten. Das liegt daran, dass Tencent jetzt ist auf der Suche nach mehr Nutzern zu werben mit der Veröffentlichung von PUBG Mobile Lite für Einsteiger- und Low-End-Smartphone-Benutzer. Es gibt allen Arten von Android-Nutzern die Möglichkeit, das phänomenale Battle Royale-Erlebnis auszuprobieren.

PUBG Mobile Lite ist Derzeit nur auf den Philippinen erhältlich, Wir haben es jedoch geschafft, es auf unserem Nokia X6 zum Laufen zu bringen, das nicht gerade ein Budget-Telefon ist, aber es ist das einzige Gerät, auf dem wir die "Lite" -Variante ausführen konnten, bevor die Registrierung vorübergehend ausgesetzt wurde.

Verschwenden Sie also keine Zeit und schauen Sie sich an, was in PUBG Mobile Lite neu ist und was sich geändert hat und ob es den gleichen Nervenkitzel und Spaß bietet wie das offizielle Handyspiel.

PUBG Mobile Lite-Funktionen

Wenn Sie PUBG Mobile Lite zum ersten Mal einschalten, werden Sie feststellen, dass die Grafik dem vollständigen Spiel ähnelt. Der Anmelde- und Begrüßungsbildschirm sind genau gleich, ebenso wie der Matchmaking-Bildschirm. Benutzer, die PUBG Mobile vor dem 0.7.0-Update gespielt haben, sind mit dieser Umgebung mehr als vertraut.

  • App-Größe

Das erste, was uns auf Anhieb auffiel, war der große Unterschied in der App-Größe. Während das offizielle PUBG Mobile-Spiel rund 1,8 GB wiegt, hat die leichte Version eine relativ magere Größe von 338 MB. Sie sollten also keine Schwierigkeiten haben, es auf Telefonen mit begrenztem Speicherplatz zu installieren.

  • Niedrige Grafik

Auf den ersten Blick kommt mir alles bekannt vor, aber das ist nicht schwer zu erkennen Die Grafikqualität ist unterdurchschnittlich in PUBG Mobile Lite, was aufgrund der Optimierungen für Einstiegstelefone mit weniger als 2 GB RAM offensichtlich ist.

Die Grafiken wurden standardmäßig auf "niedrig" eingestellt und die Einstellung, dies zu ändern, wurde in der Lite-Version entfernt. Es ist kein Dorn im Auge und leicht zu spielen, aber die Objekte und Spieler in einiger Entfernung sehen meistens pixelig und verzerrt aus. Sie sollten jedoch keine Probleme haben, sich wie alle anderen dem Battle Royale-Wahnsinn anzuschließen, aber es kann eine Herausforderung sein, sich echten Spielern zu stellen (dazu später mehr)..

In PUBG Mobile Lite sind keine Grafikeinstellungen verfügbar
  • Spielmodi?

Im Vergleich zum immer besser werdenden PUBG Mobile scheint die Lite-Variante nur wenige Funktionen zu haben. Du kannst nur Wählen Sie im Classic-Modus ein Solo-, Duo- oder Squad-Match in der Perspektive der dritten Person (TPP), was wir sagen müssen, sind anständig genug, um damit zu beginnen.

Wir hoffen jedoch, dass Tencent in einem kommenden Update neue Karten, den Arcade- oder Kriegsmodus, FPP (First-Person-Perspektive), Waffen-Skins und den kürzlich hinzugefügten Royale Pass bringen wird.

  • Kleinere Karte

Tencent hat beschlossen, die Dynamik ihrer Battle Royale-Erfahrung in PUBG Mobile Lite mit dem zu ändern Einführung von a kleinere, neue 2 × 2 km Inselkarte, Das sieht so aus, als wäre es ein Teil von Erangel.

Kleinere 2 × 2 km Karte (links) und Erangel (rechts)

Es gibt üppiges Grün und ähnlich aussehende Häuser, Leuchttürme und Fahrzeuge sowie eine begrenzte Anzahl von Waffen und Boosts auf der Karte. Sie können auch ein Delta sowie einen Fluss sehen, der die Karte halbiert, was für eine kleinere Karte eine nette Geste ist.

  • Weniger Spieler!

Eine weitere große Änderung in PUBG Mobile Lite ist, dass nicht 99 andere Spieler mit Ihnen um den Hauptpreis wetteifern. Stattdessen wurde die Gesamtzahl der Spieler im Spiel auf nur 40 reduziert, was bedeutet, dass dies der Fall ist Sie gegen 39 andere Spieler für eine Chance, das Chicken Dinner zu schnappen.

Ein Das durchschnittliche PUBG Mobile Lite-Spiel dauert etwa 10-12 Minuten, Das liegt an weniger Spielern und einer sich schnell nähernden blauen Zone. Es macht das Spiel jedoch auch ein bisschen aufregender und macht Spaß, was uns zu meiner Erfahrung bringt.

Spielerfahrung (Bot Invasion!)

Das Das Gameplay ist im Großen und Ganzen das gleiche, wo du aus dem Flugzeug steigst, Beute sammelst und Feinde besiegst, um als letzter stehender Mann aufzutreten.

PUBG Mobile Lite bietet nur wenige Funktionen, aber das Spielerlebnis ist am wichtigsten. Und von den vielen Spielen, die ich am Wochenende gespielt habe, war meine Erfahrung, gelinde gesagt, recht anständig.

Die Server sind gut optimiert und Ich habe Pings im Bereich von 170 bis 270 ms auf dem Asia-Server erhalten, sogar auf einem VPN. Tencent nutzt die Erfahrung von PUBG Mobile, um die Serverlasten dieses Mal effizient zu verwalten.

PUBG Mobile Lite fühlt sich weich an, bis auf den sporadischen Frame Drop oder Lag beim Herausspringen aus Fenstern oder beim Fahren von Fahrzeugen. Das Fallschirmspringen oder Plündern war in Ordnung, aber ich war überrascht zu sehen, dass die Waffen auch sehr ähnlich wie das offizielle Spiel funktionieren. Die Waffenmechaniker sind etwas schief, aber ich war mit der Gesamterfahrung zufrieden.

In PUBG Mobile Lite sieht alles gut aus und ich bin der Meinung, dass Besitzer von Budgetgeräten begeistert sein werden, endlich Teil des Battle Royale-Stammes zu sein.

Während das alles gut ist, ist mein größtes Problem mit PUBG Mobile Lite die Anzahl der Bot-Spieler. Wir verstehen das, wenn das Spiel neu ist, aber die 'Lite'-Version ist übersät mit Bots und ich bin in jedem Spiel nur auf ein paar seltsame echte Spieler gestoßen. Bots in einem Match mit nur 40 Spielern sind sehr auffällig.

Das einfachste Hühnchen-Abendessen meines Lebens!!

Dank der Bots ist das Chicken Dinner in PUBG Mobile Lite wie ein Spaziergang im Park - auch das mit vielen Kills. Ich genieße ein bisschen Nervenkitzel und Action in meinen Spielen, aber die Schießereien in PUBG Mobile Lite sind selten, außer wenn sich die vorletzte blaue Zone zu schließen beginnt.

Wann ist der India Launch??

Wir können davon ausgehen, dass Indien in den kommenden Wochen eingeführt wird, da Tencent bestätigt hat, dass es derzeit PUBG Mobile Lite für indische Netzwerke und Geräte testet und optimiert. Wenn Sie das Spiel jedoch unbedingt auf Ihrem Budget-Smartphone ausprobieren möchten, können Sie sich unser Tutorial ansehen.

Wie aufgeregt sind Sie also, endlich PUBG auf Ihrem Budget-Gerät ausprobieren zu können? Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten mit.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.