Die durchgesickerten technischen Daten von Realme 2 zeigen auf Snapdragon 450, AI Camera

1959
Christopher Rogers

Realme, das aus der beliebten chinesischen Marke Oppo hervorgegangen ist, steht kurz vor der Einführung seines zweiten Smartphones nach dem großen Erfolg seines ersten Smartphones - Realme 1. Doch noch vor der Einführung des Realme 2, das für den 28. August geplant ist, a Das Poster, das seine Spezifikationen enthüllt, ist online durchgesickert.

Gemäß den durchgesickerten Informationen wird erwartet, dass der Realme 2 a 6,2-Zoll-Display mit einer Auflösung von 720 × 1520 und ein 19: 9-Seitenverhältnis. Das Smartphone wird von einem mit Strom versorgt Löwenmaul 450 Chipsatz und wird anbieten RAM-Optionen zwischen 3 GB und 4 GB. Bei Realme 1 gibt es keine 6-GB-Variante, sodass wir das Gefühl haben, dass das kommende Smartphone noch weniger kosten könnte als das erste.

Mit freundlicher Genehmigung von Smartprix

Darüber hinaus ist die Realme 2 unterstützt Speicher bis zu 64 GB die auf maximal 256 GB erweitert werden kann. Das Smartphone bekommt auch zwei Kameras auf der Rückseite mit „AI Beautification 2.0“ und einem Bokeh-Modus. Auf der Rückseite befindet sich eine 13MP + 2MP Dual-Kamera-Konfiguration, während auf der Vorderseite ein 8MP-Sensor liegt.

Der Realme 2 erhält neben einem Gesichtsentriegelungssystem einen Fingerabdruckscanner, der im Realme 1 fehlte. Zur Unterstützung wird auch das Dual-SIM-Smartphone empfohlen Dual VoLTE und verfügen über eine massive 4.320mAh Batterie.

Das Leck deutet auch darauf hin, dass das Smartphone in den gleichen Diamantschliff-Designs erhältlich sein wird, die strukturiert zu sein scheinen. Die verfügbaren Farben sind Rot, Blau und Schwarz. Schließlich wird das Realme 2 Color OS auf Basis von Android 8.1 rocken und wie der Vorgänger erwarten wir, dass das kommende Smartphone Updates für Android Pie erhält.

# Realme2 mit @qualcomm_in Snapdragon-Prozessor bietet Ihnen # ANotchAbove-Erfahrung mit spektakulärer Leistung, ultraschneller Geschwindigkeit, erstaunlichen Grafiken und einem langlebigen Akku.
Zum Beispiel, wenn Sie genauso gespannt auf den Start sind wie wir. pic.twitter.com/33a6LrOv52

- realme (@realmemobiles) 23. August 2018

Dies ist nicht das erste Leck, unter dem das Smartphone leidet, da es letzte Woche kurz auf der offiziellen Website veröffentlicht wurde. Obwohl das Bild inzwischen entfernt wurde, enthüllte es viel über das Erscheinungsbild des Realme 2. Das Startereignis ist jedoch nicht weit entfernt und wir erwarten, dass wir das Gerät nächste Woche genauer betrachten können. Bleiben Sie also auf dem Laufenden, wenn Sie mehr über dieses attraktive Einstiegsgerät erfahren möchten.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.