Realme Event X50 Pro, Smartwatch, Smart TV und mehr werden voraussichtlich heute veröffentlicht

550
Felix Bishop

Realme ist bereit, sein Realme X50 Pro 5G-Flaggschiff-Smartphone noch heute hier in Neu-Delhi auf den Markt zu bringen. Dank zahlreicher offizieller Teaser in den letzten Wochen kennen wir bereits alle wichtigen Spezifikationen des Mobilteils. Madhav Sheth, CEO von Realme India, hat jetzt ein Teaser-Video auf Twitter veröffentlicht, das einige aufregende Informationen darüber enthält, was Sie von der Veranstaltung erwarten können.

Das Teaser-Video enthält nicht nur das Realme X50 Pro 5G, sondern gibt uns auch einen genauen Überblick über den Plan des Unternehmens für das viel diskutierte AIoT-Ökosystem. Hier ein kurzer Einblick in alles, was Realme auf der heutigen Veranstaltung bekannt geben wird:

Realme X50 Pro 5G

Realme X50 Pro 5G wird mit einem 90-Hz-Super-AMOLED-Display mit Punch-Hole-Design für zwei Kameras, Snapdragon 865 SoC mit 5G-Unterstützung, LPDDR5-RAM, vier Rückfahrkameras und 65-W-SuperDart-Ladegerät geliefert, mit dem das Telefon in nur 35 Minuten aufgeladen werden kann.

Realme TV

Realme wird höchstwahrscheinlich heute den mit Spannung erwarteten Realme TV abwickeln. Aus dem Teaser-Video geht hervor, dass der Smart-TV mit dem Realme TV-Assistenten geliefert wird. Eine bestätigte Funktion des Assistenten ist Auto Movie-Modus, der die Smart-Lichter dimmt und die Smart-Fenster schließt, wenn sie aktiviert sind. Der Smart-TV wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2020 in den Handel kommen.

Realme Buds Air Neo

Nachdem das Realme Buds Air Neo im Einführungsvideo von RealmeUI und in der Taiwan National Communication Commission (NCC) zu sehen ist, wird es wahrscheinlich auf der heutigen Veranstaltung zusammen mit dem Realme X50 Pro 5G vorgestellt. Gerüchten zufolge werden diese Ohrhörer mit einem herkömmlichen Micro-USB-Anschluss zum Aufladen geliefert und sind eine billigere Variante von Realme Buds Air, die wir letztes Jahr in Indien gesehen haben.

Realme Smartwatch

Die Smartwatch von Realme wurde letzten Monat erstmals auf der indischen BIS-Zertifizierungswebsite entdeckt. Das Teaser-Video zeigt die Realme Smartwatch in ihrer ganzen Pracht. So wie es aussieht, ähnelt das Design der Realme Smartwatch mit ihrem runden Zifferblatt und den Armbändern einer traditionellen Uhr. Auf der rechten Seite der Uhr befinden sich zwei Tasten. Auf der Smartwatch können wir unter anderem Herzfrequenzerkennung, Wettervorhersage und Aktivitätsverfolgung erwarten.

Realme Smart Speaker

In Bezug auf das Design ähnelt der Realme Smart Speaker dem Google Home Mini. Wir sehen das Realme-Branding vorne und in der Mitte, eine LED-Lichtanzeige und 3 Steuer-Touch-Tasten oben. Im Video wird der Lautsprecher zum Einschalten des Realme-Fernsehgeräts verwendet.

Realme Smart Display

Realme könnte neben all diesen intelligenten Produkten auch ein Smart Display auf den Markt bringen. Das Display scheint Zeit- und Wetteranzeigen sowie Kalenderalarme, Alarme und die Möglichkeit zu haben, eine intelligente Kaffeemaschine zum Zubereiten von Kaffee auszulösen.

Realme Fitness Band

Das Realme Fitnessband wird mit einem Herzfrequenzmesser und einem OLED-Bildschirm geliefert. Es wird 2 Farbvarianten für die Band geben, einschließlich Gelb und Schwarz. Madhav Sheth hatte zuvor angedeutet, dass das Realme-Band das erste Fitness-Band in seiner Preisklasse sein wird, das Ihnen einen Herzfrequenzsensor anbietet.

Realme Autoladegerät

Realme wird erwartet Starten Sie ein Autoladegerät für ein nahtloses Ladeerlebnis. Der bemerkenswerte Teil ist, dass Dart-Ladeunterstützung im Video zu sehen war, als das Gerät angeschlossen war. Mit anderen Worten, das Realme-Autoladegerät unterstützt möglicherweise 65-W-Dart-Ladevorgänge.

Andere Tech-LifeStyle-Produkte

Das Video enthält auch eine Tasche der Marke Realme, eine Waage und einen intelligenten Spiegel. Wir werden alle Details zu diesen Produkten besprechen, wenn sie später heute vorgestellt werden. Bleiben Sie also auf dem Laufenden und vergessen Sie nicht, um 14:30 Uhr für unsere Live-Berichterstattung zurückzukehren.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.