ROG Phone 3 wird mit vorinstalliertem Stadia geliefert

4538
Jayson Fisher

Google hat Berichten zufolge eine Partnerschaft mit Asus geschlossen Installieren Sie Google Stadia auf dem kommenden ROG Phone vor, möglicherweise das ROG Phone 3. Der Bericht erscheint nur wenige Tage, nachdem die Kompatibilität von Google Stadia auf eine Liste von Samsung-, Asus- und Razer-Geräten erweitert wurde.

Die Entscheidung, Google Stadia vorab zu laden, ist Teil der Partnerschaft zwischen Asus und Google gültig bis 2021. Die Stadia-Partnerschaft ist auf Belgien, Kanada, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Irland, Italien, die Niederlande, Norwegen, Spanien, Schweden, das Vereinigte Königreich und die Vereinigten Staaten beschränkt.

Stadia wurde im vergangenen November mit 22 Titeln gestartet, darunter Assassins Creed Odyssey, Destiny 2: Die Sammlung, Rise of the Tomb Raider, Red Dead Redemption 2 und mehr zu einem Preis von 9,99 USD pro Monat. Bis zum Start des nächsten ROG-Telefons wird Google voraussichtlich seine Stadia Base-Stufe einführen, die ein kostenloses Gameplay mit einer Auflösung von 1080p und 60 FPS bietet.

Vor allem, Asus ist die erste Gaming-Marke, die eine Partnerschaft mit Stadia eingegangen ist. Es bleibt ungewiss, ob die Partnerschaft von Stadia exklusiv für Asus besteht oder ob wir andere Hersteller von Spieletelefonen mit ähnlichen Partnerschaften an Bord sehen könnten.

Weder Google noch Asus haben weitere Informationen zur Partnerschaft bereitgestellt, und daher müssen wir abwarten, wie sich die Dinge entwickeln. Wir könnten in Zukunft ähnliche Partnerschaften von anderen Gaming-Smartphone-Herstellern wie Razer, Xiaomi und Nubia mit Stadia (sofern dies nicht nur Asus vorbehalten ist) oder anderen Cloud-Gaming-Plattformen sehen.

Derzeit ist nicht viel über das kommende ROG Phone bekannt, das das ROG Phone 2 ablösen wird. Natürlich wird es mit dem kürzlich angekündigten Qualcomm Snapdragon 865-Chipsatz sowie erstklassigen Spezifikationen und einer Reihe von Spielzubehör ausgestattet sein.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.