Samsung stellt auf der IFA 2018 einen neuen 8K-Fernseher vor, der nächsten Monat in den Handel kommt

3697
Clifford McBride

Die IFA 2018 ist da und viele Unternehmen haben neue Geräte und Peripheriegeräte für ihre Verbraucher angekündigt. Die Fernsehabteilung ist groß und wird von LG, Sony und Samsung dominiert. Während LG vielleicht der erste war, der einen 8K-Fernseher einführte, steht Samsung direkt dahinter und anscheinend hat es auch ein Erscheinungsdatum.

Auf der IFA 2018 angekündigt, Samsung hat seinen ersten kommerziellen 8K-Fernseher vorgestellt, den Q900R. Das QLED-Panel wird in den Größen 65 Zoll, 75 Zoll, 82 Zoll und 85 Zoll erhältlich sein und kann eine Spitzenhelligkeit von 4.000 Nits erreichen. Es unterstützt auch das neuere HDR10 + -Format, das von Samsung und Amazon unterstützt wird.

In Anbetracht der Tatsache, dass es für 8K-Fernseher noch praktisch keine Inhalte gibt, Samsung setzt auf seine eigene Upscaling-Technologie. Samsung gibt an, dass die „8K AI Upscaling“ -Funktion des Q900R künstliche Intelligenz und einen dedizierten Prozessor verwendet, um Bilder „unabhängig von der Qualität oder dem Format der Originalquelle“ auf ein mit 8K kompatibles Niveau zu bringen, was etwas optimistisch klingt.

Samsung hat angegeben, dass der 8K-Fernseher ist voraussichtlich Ende September in einigen Märkten in den Handel kommen. Davon abgesehen gibt es immer noch Kein Wort über die offizielle Preisgestaltung des Geräts.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.