Technologien

Die neuen Bravia 4K-Fernseher von Sony sind mit Google Assistant, Android TV und beeindruckendem Sound ausgestattet

Die neuen Bravia 4K-Fernseher von Sony sind mit Google Assistant, Android TV und beeindruckendem Sound ausgestattet

Wenn es ein Unterhaltungselektronikprodukt gibt, auf das Sie Ihr Leben bei CES setzen können, dann ist es TV. Jedes Jahr werden auf der CES viele neue Fernseher von allen bekannten TV-Herstellern angekündigt. Dieses Jahr war es nicht anders, als Unternehmen wie LG, Samsung und Phillips ihre neuen Angebote in der TV-Abteilung vorstellten. Heute schließt sich auch Sony der Gruppe an, da das Unternehmen gerade den Start von angekündigt hat zwei neue Bravia-Serien; die Bravia A8F OLED und Bravia X900F LCD. Das größte Merkmal der neuen Bravia-Aufstellungen ist das Beide sind mit integriertem Android TV und Google Assistant ausgestattet.

Bei der Bravia A8F OLED-Serie gibt es zwei verschiedene Modelle. der XBR-55A8F mit einem 55-Zoll-Bildschirm und der XBR-65A8F mit einem 65-Zoll-Bildschirm. Abgesehen von der Größe bieten beide Modelle genau die gleichen Funktionen. Beide haben über 8 Millionen selbstleuchtende Pixel, die vom X1 Extreme-Prozessor präzise und individuell gesteuert werden. Beide Modelle auch verfügen über ein 4K HDR-Panel und bieten Echtzeit-Bildverarbeitung für ultra-detaillierte Bilder.

Ich bin besonders fasziniert von dem, was Sony nennt Akustische Oberflächentechnologie welches zwei Aktuatoren verwendet, die hinter dem Fernseher angeordnet sind, der Vibrieren Sie den Bildschirm, um einen Ton zu erzeugen, der vom gesamten Bildschirm kommt. Weitere Funktionen sind Dolby Vision sowie die Unterstützung des Alexa-Assistenten von Amazon.

Die Bravia X900F LCD-Serie ist in verschiedenen Modellen erhältlich, die auf verschiedenen Bildschirmgrößen basieren, darunter 49 Zoll, 55 Zoll, 65 Zoll, 75 Zoll und 85 Zoll. Abgesehen von den unterschiedlichen Bildschirmgrößen und der Verwendung des LCD-Bildschirms sind die einzigen einzigartigen Merkmale der X900F-LCD-Serie die Einbeziehung der X-Motion Clarity-Technologie, die Bewegungsunschärfe reduzieren soll, und die Verwendung der X-Tended Dynamic Range PRO-Technologie, die angeblich verwendet wird bieten bis zu sechsmal mehr Kontrast als herkömmliche LED-Fernseher.

In der Bravia X900F LCD-Serie fehlt eine Funktion im Vergleich zur Bravia A8F OLED-Serie, nämlich die Acoustic Surface-Technologie. Abgesehen davon enthält es alle Funktionen, die wir oben erwähnt haben, einschließlich Dolby Vision, integrierter Google-Assistent, unterstützt die Alexa- und HDR-Spiele von Amazon. .

Ich bin sehr gespannt auf die Bravia A8F OLED-Serie und möchte sehen, wie sich die Acoustic Surface-Technologie gegenüber den normalen TV-Lautsprechern verhält. Trotzdem hat Sony die Preise und die Verfügbarkeit für beide Serien noch nicht bekannt gegeben.

Das erste WordPress-Theme, inspiriert von der Facebook-Timeline
Die Facebook-Zeitleiste mit einer Einführung in diese Richtung „Die Geschichte Ihres Lebens auf einer einzigen Seite“ ist wirklich der faszinierendste...
5 Arten von Twitter-Nutzern basierend auf ihrem Verhalten
Als ich vor einem Jahr anfing, Twitter zu nutzen, war meine erste Reaktion: "Wo ist die Chatbox?" und nachdem ich herausgefunden hatte, dass wir nicht...
So öffnen Sie Apps von nicht identifizierten Entwicklern in macOS Sierra
Abgesehen vom Namen brachte macOS Sierra eine Reihe von Änderungen mit sich. Nicht nur in Bezug auf die Funktionen, die es hinzugefügt hat, sondern au...