Südkorea wird ab diesem Jahr auf Linux umsteigen

4317
Byron Crawford

Die südkoreanische Regierung hat angekündigt, die in ihrer Zentralregierung, ihren lokalen Regierungen und öffentlichen Einrichtungen verwendeten Computer ab Ende dieses Jahres auf Linux-basierte Betriebssysteme umzustellen.

Die von der Regierung geplanten Linux-basierten Betriebssysteme sind Cloud OS, Harmonica OS und TMAX OS. Die Regierung verweist auf die Notwendigkeit, Windows alle fünf Jahre zu aktualisieren, und auf die Einstellung von Windows 7 für diesen Schritt.

Bereits im April startete das südkoreanische Ministerium für öffentliche Verwaltung und Sicherheit einen Pilotversuch mit Linux-basierten Betriebssystemen für öffentliche Einrichtungen. Das Verteidigungsministerium des Landes testet derzeit das Mundharmonika-Betriebssystem, während der Postdienst das TMAX-Betriebssystem testet.

Das Programm wird im Laufe der Jahre schrittweise erweitert und Südkorea geht davon aus, dass die meisten Regierungsstellen bis 2026 Linux-basierte Betriebssysteme verwenden werden. Sonderfälle in Ministerien und Agenturen, die von Windows abhängig sind, werden beim Übergang ausgeschlossen.

"Durch die Einführung von Open OS werden wir die Abhängigkeiten bestimmter Unternehmen beseitigen und unser Budget reduzieren." sagte Choi Chang-hyuk, Direktor des Ministeriums für elektronische Angelegenheiten. „Und wir werden eng mit den zuständigen Ministerien zusammenarbeiten, um die Nachfrage der Regierung nach offenen Betriebssystemen zu einer Gelegenheit für relevante inländische Unternehmen zu machen, am Markt teilzunehmen und in Technologie zu investieren, den privaten Cloud-Markt zu erweitern und ein neues Software-Ökosystem zu schaffen.

Darüber hinaus hat die südkoreanische Regierung plant die Implementierung eines Desktop as a Service (DaaS) Bis zum zweiten Halbjahr 2020 wird eine virtuelle PC-Umgebung in einer privaten Cloud verwendet. Die Regierung wird bis Ende des Jahres auch ActiveX-Plugins entfernen.

Mit der Implementierung von DaaS erwartet das südkoreanische Ministerium dies Sparen Sie bis zu 72% der Kosten für den Kauf von zwei unabhängigen PCs für Unternehmen und das Internet. Mit DaaS kann ein einziges System verwendet werden, um beide Aufgaben auszuführen, indem auf einen Remote-PC zugegriffen wird, der in einem Rechenzentrum vorhanden ist. Die Regierung wird Sicherheitsstandards und Standardmodelle für DaaS entwickeln und im Oktober mit Pilotversuchen beginnen.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.