Spotify Kids expandiert nach Großbritannien und Australien

4277
Clifford McBride

Spotify hat Spotify Kids im vergangenen Oktober in Irland in der Beta-Phase gestartet. Jetzt hat der schwedische Audio-Streaming-Riese den Service auf verschiedene Märkte ausgeweitet, darunter Australien, Großbritannien, Irland, Dänemark, Schweden und Neuseeland.

Im Gegensatz zum Standard-Spotify-Erlebnis gibt es bei Spotify Kids und keine werbefinanzierte kostenlose Stufe Es ist exklusiv für Abonnenten der Spotify Premium-Familie. Eltern haben die Möglichkeit, je nach Alter ihres Kindes zwischen "Audio für jüngere Kinder" und "Audio für ältere Kinder" zu wählen.

„Wir freuen uns, das Spotify Premium Family-Erlebnis mit einer speziellen App nur für unsere jüngsten Fans zu erweitern. Spotify Kids ist eine personalisierte Welt voller Klang, Form und Farbe, in der unsere jungen Zuhörer eine lebenslange Liebe zu Musik und Geschichten beginnen können. “ sagte Alex Norström, Chief Premium Business Officer von Spotify.

Die in der Spotify Kids-App vorhandene Audiobibliothek ist manuell kuratiert von einem Team erfahrener Redakteure. Auf diese Weise müssen Sie sich keine Sorgen mehr machen, dass Ihre Kinder expliziten Liedern ausgesetzt werden, die sich in jungen Jahren auf ihre Persönlichkeit auswirken können.

Der Einstieg in Spotify Kids ist ganz einfach. Laden Sie die gleichnamige App aus dem Apple App Store oder Google Play Store herunter und melden Sie sich mit Ihrem Konto mit dem Spotify Premium-Abonnement an. Sie können dann Profile für Ihre Kinder einrichten, über die sie auf den Dienst zugreifen können.

Leider ist der Service für den indischen Markt noch nicht verfügbar. Wir können davon ausgehen, dass Spotify Spotify Kids in der nächsten Expansionsphase nach Indien bringt, da der Streaming-Riese bereits Spotify Family im Land anbietet.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.