Diese Anti-Solar-Panels können nachts Strom erzeugen

614
Warren Haynes

Wir haben alle von Sonnenkollektoren gehört, oder? Was ist mit Anti-Sonnenkollektoren? Noch nie davon gehört, oder? Nun, lassen Sie mich Ihnen alles darüber erzählen. Eines der Probleme mit Sonnenkollektoren ist das Das Gerät kann nur am helllichten Tag arbeiten. Nachts wird es nur ein Panel ohne nutzbare Funktion. Um dieses Problem zu lösen, entwickeln Wissenschaftler ein Panel, das nachts Strom erzeugen kann.

In einem kürzlich veröffentlichten Artikel erklärten Forscher der University of California, Davis, dass der Weg zur Schaffung eines Solarmoduls, das nachts Strom erzeugen kann, darin besteht, ein Solarpanel zu schaffen Panel, das im Vergleich zu einem herkömmlichen Solarpanel entgegengesetzt funktioniert. Daher machte der Name „Anti-Solarpanel“ Sinn.

Wie wird es funktionieren?

Laut den Forschern sind herkömmliche Sonnenkollektoren kalt. Dadurch können die Paneele das Sonnenlicht absorbieren und in elektrische Energie umwandeln. Jetzt, da der Weltraum ein kalter Ort ist, Wenn Sie ein relativ warmes Paneel von der Erde zu ihm drehen, wird Wärmeenergie abgestrahlt. Dies wird in Form von Infrarotlicht abgestrahlt, das für das bloße Auge unsichtbar ist. Indem wir diese Kraft einfangen, Das Panel kann nachts Strom erzeugen. Laut dem Papier kann ein Gerät dieser Art nur ein Viertel der elektrischen Energie erzeugen, die ein herkömmliches Solarpanel erzeugen kann.

Heutzutage nutzen normale Sonnenkollektoren eine Photovoltaikzelle, um Strom zu erzeugen. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Sonnenkollektoren verwenden die Anti-Sonnenkollektoren eine thermoradiative Zelle, um den elektrischen Strom zu erzeugen. Silizium ist ein Material, das das im sichtbaren Spektrum vorhandene Licht einfängt. Daher bestehen Sonnenkollektoren typischerweise aus Silizium, um diese Lichter einzufangen. Anti-Sonnenkollektoren müssen jedoch Lichter mit bemerkenswert langen Wellenlängen erfassen. Jeremy Munday, Professor an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik in Davis, ist derzeit versuchen, Quecksilberlegierungen zu verwenden, die das Potenzial haben, langwelliges Licht einzufangen.

Das Forscherteam der University of California in Davis arbeitet derzeit an Prototypen. Sie testen diese Theorie praktisch und beobachten, wie das Konzept funktionieren würde. Wenn die Forscher es richtig machen können, können sie ein Gerät entwickeln, das rund um die Uhr Energie aus dem Sonnenlicht gewinnen kann. Dadurch können wir viel mehr Energie produzieren, als wir derzeit produzieren. Daher wird sich die zusätzliche Energie in Notfällen und in kritischen Situationen als vorteilhaft erweisen.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.