Mit diesem Smartphone können Sie NICHT auf Akte klicken.

2676
Daniel Benson

Wenn Sie in sozialen Medien sind, kennen Sie möglicherweise den Ausdruck „Akt senden“. Der Satz wurde durch die steigende Anzahl nackter Selfies populär gemacht, die Teenager und junge Jugendliche an ihre Partner schickten, um pervers zu werden, wenn ich sagen darf. Nicht mit diesem Smartphone. Das Tone E20 ist ein Android-Smartphone, das verhindert, dass Benutzer ein nacktes Selfie machen.

Der Tone E20 verfügt über eine Funktion namens „Smartphone-Schutz“. Diese Funktion verhindert, dass das Gerät unangemessene Bilder der Benutzer speichert, z. B. nackte Porträts von Teenagern.

Das Telefon wird mit „Tonkamera“ als Standardkamera-App des verwendeten Geräts geliefert KI und maschinelles Lernen zum Erkennen von Bildern, die expliziten Inhalt enthalten. Wenn das Gerät feststellt, dass ein Benutzer ein nacktes Bild von sich selbst oder einer ihm bekannten Person aufgenommen hat, wird das Bild sofort gelöscht, ohne es auf dem Gerät zu speichern.

Das Gerät verfügt außerdem über eine Funktion, mit der das Telefon eine Verbindung mit dem Smartphone des Elternteils herstellen kann. Also, wann immer es feststellt, dass die Wenn das Kind versucht, auf einen „Akt“ zu klicken, wird der Elternteil sofort benachrichtigt.

Die Idee hinter dieser Funktion ist es, die Privatsphäre der Benutzer zu schützen. Viele Teenager speichern explizite Inhalte von sich auf ihrem Smartphone. Dies gibt Anlass zur Sorge, denn wenn diese Geräte gestohlen werden, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass diese Bilder online auftauchen. In gewisser Weise ist es eine ziemlich durchdachte Funktion des Tone E20.

Abgesehen von dieser Funktion ist das Tone E20 ein durchschnittliches Budget-Smartphone mit einem MediaTek Helio P22 SoC. Es verfügt über ein 6,2-Zoll-HD + -Display. 4 GB RAM mit 64 GB internem Speicher. Auf der Rückseite befindet sich ein Dreifachkamera-Setup. Ein primäres 12MP-Objektiv, ein 13MP-Ultra-Weitwinkelobjektiv und ein 2MP-Sensor zur Erfassung von Tiefendaten. Das Telefon ist außerdem mit einem 3900-mAh-Akku ausgestattet, sodass die Akkulaufzeit recht gut sein sollte.

Das Smartphone kostet 19.800 Yen (12.750 Rs). Wenn Sie das Gerät auschecken möchten, klicken Sie hier.

Und was halten Sie von der Funktion „Aktprävention“ dieses Geräts? Lass es uns in den Kommentaren wissen.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.