Dieses Video zeigt den iMac mit einem gebogenen Glas

2260
Byron Crawford

Seit Steve Jobs 2007 das Aluminium-iMac-Modell vorstellte, ist das Design der Maschine mehr oder weniger gleich geblieben. Natürlich hat es im Laufe der Jahre einige Iterationen durchlaufen, aber nichts Wesentliches hat sich in Bezug auf das Design geändert.

Eine kürzlich von Apple eingereichte Patentanmeldung zeigte jedoch einen komplett überarbeiteten iMac, der den Weg auf den Markt finden kann. Das Patent ist unter „Elektronisches Gerät mit Glasgehäusemitglied“ angemeldet. Dieses spezielle Patent hat gezeigt, dass Apple plant, auf das iMac-Design der alten Schule für eine modernere Maschine zu verzichten. Das Unternehmen plant, die Maschine mit einer einzigen Glasscheibe zu bauen, die unten gebogen wird.

Sobald das Patent veröffentlicht wurde, begann es in der Tech-Community zu zirkulieren. Anschließend dauerte es nicht lange, bis Designer Konzeptvideos erstellt hatten Zeigen Sie, wie das reale Modell der neuen iMacs aussehen wird.

Jermaine Smit, eine Designerin niederländischer Herkunft, erstellte ein Konzeptvideo des vorgeschlagenen iMac, das zeigt, wie die Maschine auf einem Computertisch aussehen wird. Das Video (unten) zeigt den neu gestalteten iMac aus jedem möglichen Winkel mit der Tastatur vorne und der keilartigen Stütze, in der die Komponenten und die E / A hinten untergebracht sind.

Das Video zeigt den iMac in seiner ganzen Pracht mit allen vorgeschlagenen Änderungen. Ein fast rahmenloses Display, das Glas unten gebogen und eine Tastatur, die an der Basis des Geräts eingebettet ist. Der iMac im Video sieht genauso aus wie der, den das Patent zeigt. Der Designer hat sein Bestes getan, um alle Details des neuen Designs festzuhalten.

Obwohl das neue Design sicherlich faszinierend aussieht, ist es höchst unwahrscheinlich, dass Apple den überarbeiteten iMac bald herausbringen wird. Dennoch können wir sicherlich den Weg vorhersehen, den Apple beim Start der nächsten iMac-Version einschlagen wird.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.