Mit Twitter können Sie bald steuern, wer auf Ihre Tweets antworten kann

4781
Daniel Benson

In einem Schritt, den Verfechter der Redefreiheit kritisiert haben, um möglicherweise gesunde Debatten einzuschränken und die zunehmende Anzahl von Echokammern auf der Plattform zu erhöhen, testet Twitter anscheinend eine neue Funktion, mit der Benutzer eine Konversation sperren können, indem sie auswählen, wer - und ist Wer ist nicht - darf auf ihre Tweets antworten.

Es wird angenommen, dass Jane Manchun Wong sie zum ersten Mal entdeckt hat (@wongmjane), Das Feature befindet sich derzeit in der Testphase auf der Twitter-Website, es ist jedoch unklar, wann es irgendwann für die breite Öffentlichkeit verfügbar sein wird. Wie aus den von Wong veröffentlichten Screenshots hervorgeht, heißt die Funktion "Konversationstypen" und bietet drei Optionen, mit denen Benutzer angeben können, wer auf ihre Tweets antworten kann.

Twitter arbeitet an der Implementierung von Conversation Controls in der Web-App pic.twitter.com/DHQfHbxJt1

- Jane Manchun Wong (@wongmjane) 29. Februar 2020

Ursprünglich auf der CES Tech Show im Januar von Suzanne Xie, der Produktdirektorin von Twitter, angekündigt, werden die umstrittenen neuen Änderungen in Form einer neuen Einstellung vorgenommen, mit der Benutzer bei jeder Veröffentlichung eines Tweets auswählen können, wer an einem Konversationsthread teilnehmen kann. Die Art und Weise, wie Twitter es jetzt implementiert, unterscheidet sich jedoch etwas von der Beschreibung auf der Pressekonferenz im letzten Monat.

Während Twitter ursprünglich vier Optionen angekündigt hatte, darunter Global (Standardeinstellung, mit der jeder antworten kann), Panel, Group und Statement (vollständig gesperrte Option, die verhindert, dass jemand antwortet), scheint das Unternehmen nun die endgültige Option insgesamt und vollständig abgeschafft zu haben Der Rest wurde mit geringfügigen Änderungen in Open, Community und Invitation umbenannt, obwohl die Struktur weitgehend unverändert bleibt.

Laut Wong können die Leute weiterhin gesperrte Tweets sehen und sie sogar zitieren, wenn sie wollen, aber sie können nicht antworten und Teil des Gesprächs sein, wenn das OP dies beschließt. Es ist nicht sofort klar, wie sich die Änderung auf die Konversationen auf Twitter auswirken wird, aber es wird zweifellos eine grundlegende Änderung der Funktionsweise der Plattform seit ihrer Einführung sein.

Ausgewähltes Bild mit freundlicher Genehmigung von Jane Manchun Wong (@wongmjane)


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.