Uber Shortlists India für Air Taxi Service, Drohnenlieferung für Uber Eats

3767
Byron Crawford

Uber Elevate, die Abteilung des Hagelriesen, die die Pläne des Unternehmens zur Einführung von Lufttransportanlagen überwacht, hat Indien unter vier anderen Ländern ausgewählt, in denen die Lufttaxidienste in den nächsten 5 Jahren beginnen könnten. Auf der ersten Uber Elevate Asia Pacific Expo in Tokio gab Uber Elevate bekannt, dass Indien neben Japan, Australien, Brasilien und Frankreich in die engere Wahl gezogen wurde, wo die ersten UberAIR-Dienste beginnen könnten, und legte den Grundstein für die erste UberAIR-Stadt.

Neben kommerziellen Lufttaxidiensten kündigte Uber auch Pläne für Experimente mit der Lieferung von Drohnen an, die unter der Schirmherrschaft von Uber Eats betrieben werden, sowie in anderen potenziellen Bereichen, in denen sich der Einsatz von Luftfahrzeugen als produktiv und vorteilhaft für die Massen erweisen könnte.

„Wir sind stolz darauf, die erste Uber Elevate Asia Pacific Expo zu veranstalten, die die aufregende Zukunft zeigt, die Uber Air der Region und der Welt bringen kann.“, Eric Allison, Leiter der Uber Aviation Programs, sagte auf der Veranstaltung in Japans Hauptstadt. „Wir möchten uns bei den Teilnehmern der Expo bedanken, die einen ersten Einblick in Uber Eats erhalten haben, das von Drohnen geliefert wird, potenzielle zukünftige Strecken, auf denen Uber Air Menschen durch Städte im asiatisch-pazifischen Raum fliegen wird, und viele andere Möglichkeiten, wie Uber eine neue Zukunft schafft wirklich multimodaler Transport “, Ellison fügte hinzu.

Anfang Mai hatte Uber Dallas und Los Angeles als die ersten beiden Städte in die engere Wahl gezogen, in denen Uber mit den Lufttransport- und Drohnenlieferdiensten beginnen würde, und außerdem bekannt gegeben, dass nach einer internationalen Stadt gesucht wurde, in der die ehrgeizigen Pläne umgesetzt werden könnten. Es wurden mehrere Städte in jedem der ausgewählten Länder ausgewählt, um den Betrieb von UberAIR-Flugtaxis aufzunehmen. Indien, Mumbai, Delhi und Bangalore sind auf Ubers Radar, um ihre Lufttransport- und Drohnenlieferdienste zu starten.

„Mumbai, Delhi und Bangalore sind einige der am stärksten belasteten Städte der Welt, in denen das Reisen von nur wenigen Kilometern über eine Stunde dauern kann. Uber Air bietet ein enormes Potenzial, um eine Transportoption zu schaffen, die überlastet ist, anstatt sie zu erweitern. “, Lesen Sie die Pressemitteilung von Uber.

Uber wird Parameter wie Marktbedingungen, Unterstützung durch die Regierung und Brutto-Ermöglichungsbedingungen bewerten, bevor eine Stadt fertiggestellt wird, um die Grundlagen für ihre internationalen UberAIR-Pläne zu legen. Der CEO von Uber, Dara Khosrowshahi, hat zuvor behauptet, dass fliegende Autos innerhalb der nächsten fünf bis zehn Jahre von Uber kommerzialisiert werden könnten, und wir hoffen sehr, dass Indien zu den ersten Ländern gehört, in denen diese Pläne verwirklicht werden.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.