[PUBG Corp, EA, Epic aktualisiert] PlayStation und Facebook überspringen GDC 2020

1612
Daniel Benson
  • // Update 1(26/02/2020 10:42 am) PUBG Corp und EA ziehen sich ebenfalls zurück
  • // Update 2(28.02.2020, 11:50 Uhr) Microsoft, Epic Games und Unity treten ebenfalls zurück

PlayStation, Facebook Gaming und Oculus werden nicht an der Game Developers Conference (GDC) 2020 teilnehmen unter Berufung auf den Ausbruch des Coronavirus. Die GDC 2020 findet vom 16. bis 20. März in San Francisco, Kalifornien, statt.

„Wir haben die schwierige Entscheidung getroffen, unsere Teilnahme an der Spieleentwicklerkonferenz abzusagen, da die Bedenken in Bezug auf COVID-19 (auch als Coronavirus bekannt) zunehmen. Wir waren der Meinung, dass dies die beste Option ist, da sich die Situation im Zusammenhang mit dem Virus und den globalen Reisebeschränkungen täglich ändert. Wir sind enttäuscht, unsere Teilnahme abzusagen, aber die Gesundheit und Sicherheit unserer globalen Belegschaft ist unser größtes Anliegen. Wir freuen uns darauf, in Zukunft an der GDC teilzunehmen. “, Sony sagte GamesIndustry.biz.

Facebook hat auch eine offizielle Erklärung zu diesem Thema veröffentlicht. "Aus Sorge um die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter, unserer Entwicklungspartner und der GDC-Community wird Facebook aufgrund der sich entwickelnden Risiken für die öffentliche Gesundheit im Zusammenhang mit COVID-19 nicht an der diesjährigen Spieleentwicklerkonferenz teilnehmen." sagte ein Facebook-Sprecher.

Oculus wird weiterhin online Ankündigungen machen zusammen mit Q & A-Sitzungen. "Wir planen weiterhin, die aufregenden Ankündigungen, die wir für die Show geplant hatten, durch Videos, Online-Fragen und Antworten und mehr zu teilen, und planen, GDC-Partnertreffen in den kommenden Wochen aus der Ferne auszurichten.", der Sprecher fügte hinzu.

Die Organisatoren der GDC-Veranstaltung haben verschiedene Maßnahmen ergriffen, darunter die Verwendung desinfizierender elektrostatischer Sprühgeräte in stark frequentierten Bereichen, häufiges Abwischen in allen öffentlichen Bereichen, erhöhte Händedesinfektionsstationen und tägliche Teppichdesinfektion, um die Sicherheit der Teilnehmer zu gewährleisten.

Falls Sie es nicht wissen, hat die GSMA - die Organisatoren von MWC 2020 - ähnliche proaktive Maßnahmen ergriffen, um mögliche Auswirkungen des Coronavirus zu verhindern. Sie mussten die Veranstaltung jedoch absagen, da alle führenden Marken ihre Präsenz von der Veranstaltung zurückzogen. Es sieht so aus, als würde GDC auf die gleiche Spur gehen und es ist möglich, dass das Event abgesagt wird, sobald wichtige Spieler im Spielesegment wie PlayStation und Oculus ausfallen.

Update 1 (26.02.2020, 10:42 Uhr)

PUBG Corp und EA haben sich nun der wachsenden Liste von Unternehmen angeschlossen, die sich aus Angst vor Coronaviren aus der PAX East oder GDC zurückziehen. Beide Unternehmen nennen die Gesundheit ihrer Mitarbeiter als Hauptgrund für ihre Entscheidung. In einer Erklärung gegenüber GameSpot sagte PUBG Corp, es werde seine geplante "Happy Hour" -Veranstaltung bei PAX East verschieben "Sobald das Coronavirus unter Kontrolle ist und die Reise wieder normal ist".

EA gab folgende Erklärung zum Rückzug aus der GDC 2020 ab: „Nachdem wir die globale Situation mit Coronavirus und die jüngste Eskalation von Fällen in neuen Regionen genau verfolgt haben, haben wir beschlossen, zusätzliche Schritte zu unternehmen, um das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter zu schützen, einschließlich der Einschränkung aller nicht wesentlichen Reisen. Infolgedessen stornieren wir auch unsere offizielle Teilnahme an der GDC und beschränken die Teilnahme an anderen Veranstaltungen. Wir beobachten die Situation weiterhin und werden die Richtlinien an unsere Mitarbeiter anpassen, wenn wir dies für angemessen halten. “.

Update 2 (28.02.2020 11:50 Uhr)

Der GDC 2020 wurde ein weiterer schwerer Schlag versetzt. Microsoft, Fortnite Creator Epic Games und Unity sind die neuesten, die sich wegen Bedenken hinsichtlich des Covid-19-Coronavirus von der Spieleentwicklerkonferenz zurückziehen.

„Nach einer eingehenden Prüfung der Leitlinien durch die globalen Gesundheitsbehörden und aus Vorsicht haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, uns von der Teilnahme an der Game Developers Conference 2020 in San Francisco zurückzuziehen. Die Gesundheit und Sicherheit von Spielern, Entwicklern, Mitarbeitern und unseren Partnern auf der ganzen Welt hat für uns oberste Priorität. “ sagte Microsoft in einem offiziellen Blog-Beitrag.

Epic kündigte seinen Rückzug aus der GDC 2020 auf Twitter an, wie Sie unten sehen können:

Hier bei Epic haben wir uns sehr über die Teilnahme an der GDC 2020 gefreut. Bedauerlicherweise hat die Unsicherheit über gesundheitliche Bedenken es unmöglich gemacht, unsere Mitarbeiter zu entsenden, und so haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, die Teilnahme zu widerrufen.

Bleiben Sie über andere Kanäle auf dem Laufenden, um epische Neuigkeiten und mehr zu erfahren.

- Unreal Engine 5 # UE5 (@UnrealEngine) 27. Februar 2020

In seinem offiziellen Blog-Beitrag kündigte John Riccitiello, CEO von Unity, den Plan des Unternehmens an, nicht an der GDC teilzunehmen, „Leider haben wir dieses Jahr nach langem Überlegen und Überlegen die schwierige Entscheidung getroffen, aus der GDC 2020 auszusteigen. Obwohl wir diese Entscheidung nicht leichtfertig getroffen haben, sind auch die aktuellen Bedingungen mit COVID-19 (auch als Novel Coronavirus bekannt) vorhanden viel Risiko. "


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.