[AKTUALISIERT] Redmi K30 Pro wird im März mit kerblosem Display eingeführt

763
Byron Crawford
  • // Update 1(25/02/2020 3:19 pm) Snapdragon 865 mit 5G-Unterstützung bestätigt

Redmi bereitet die Einführung des Redmi K30 Pro in China vor. Das Unternehmen hat angekündigt, dass es das Redmi K30 Pro irgendwann im März mit einem auf Weibo geteilten Veranstaltungsplakat vorstellen wird, das auch zeigt, dass das Telefon mit einem kerblosen Display ausgestattet sein wird.

Abgesehen von der kerblosen Anzeige zeigt sich das Veranstaltungsplakat 5G-Unterstützung und schlanke Lünetten oben und an den Seiten. Der Ohrhörer befindet sich in der Mitte der oberen Blende des Geräts.

Laut früheren Gerüchten und Spekulationen wird das Redmi K30 Pro voraussichtlich über ein OLED-Display sowie zwei Selfie-Popup-Kameras verfügen. Das neue Poster bestätigt zumindest die Popup-Selfie-Kameras, obwohl es ungewiss ist, ob das Telefon mit einem Dual-Selfie-Setup oder nur einer einzelnen Kamera auf der Vorderseite ausgestattet ist.

Das Veranstaltungsplakat passt zu einem früheren Rendering, das in der vergangenen Woche online verbreitet wurde. Im Render sehen wir vertikal gestapelte Rückkameras und Dual-Popup-Selfie-Kameras.

Es wird erwartet, dass das Mobilteil High-End-Spezifikationen wie den Snapdragon 865-Chipsatz, bis zu 12 GB RAM und 256 GB internen Speicher bietet. Auf dem K30 Pro war ein Quad-Rückfahrkamera-Setup mit einem 64MP Sony IMX686-Primärsensor zu sehen. Wir könnten einen 4700-mAh-Akku am Mobilteil erwarten, der auch 33-W-Schnellladung unterstützt.

Redmi wird in den kommenden Tagen das genaue Startdatum bekannt geben. Wir werden über die Veranstaltung berichten, also bleiben Sie dran, um weitere Updates zu erhalten.

Update 1 (25.02.2020 15:19 Uhr)

In einem kürzlich veröffentlichten Weibo-Beitrag bestätigte Lu Weibing, General Manager der Marke Redmi, dass die Das Redmi K30 Pro wird mit dem neuesten Snapdragon 865 betrieben Chipsatz von Qualcomm. Das unten angehängte Teaser-Bild bestätigt außerdem, dass es 5G-Unterstützung bietet.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.