Technologien

US-Gesetzgeber fordern AT & T nachdrücklich auf, sich von Huawei zu trennen

US-Gesetzgeber fordern AT & T nachdrücklich auf, sich von Huawei zu trennen

Die geschäftlichen Probleme von Huawei bei der Expansion auf dem lukrativen US-Markt scheinen kein Ende zu haben, stattdessen verschärfen sie sich nur mit jedem Tag. Zuerst zog sich AT & T im letzten Moment von seiner Vereinbarung zurück, die Smartphones von Huawei als Carrier-Partner auf den Markt zu bringen. Dann wurde eine Gesetzesvorlage eingeführt, die US-Regierungsbehörden verbietet, die Telekommunikationsgeräte von Huawei zu verwenden. Und jetzt deuten neue Berichte darauf hin Der US-Gesetzgeber hat AT & T aufgefordert, alle Verbindungen zum chinesischen Smartphone-Hersteller abzubrechen, Dies könnte Huaweis 'American Dream' ein Ende setzen..

Laut einem Kongressassistenten, der Reuters die Informationen zu den Bedingungen der Anonymität übermittelte, hat der Gesetzgeber inländischen Unternehmen geraten (sprich: unter Druck gesetzt), keine kommerziellen Verbindungen mit Huawei herzustellen, damit sie nicht alle Möglichkeiten gefährden, künftig Geschäfte mit der US-Regierung zu machen.

Was AT & T betrifft, so möchten die "betroffenen" Gesetzgeber, dass die Fluggesellschaft die Verbindung zu Huawei aus zwei verschiedenen Gründen abbricht. Erstens muss AT & T die Zusammenarbeit mit Huawei über die Netzwerkstandards für 5G-Dienste beenden, und zweitens sollte die Tochtergesellschaft des Netzbetreibers, Cricket, die Verwendung von Huawei-Smartphones beenden.

Der Hauptgrund für den Versuch der US-Regierung, die Schlinge um den Hals von Huawei zu straffen, ist die nationale Sicherheit, da Huawei in der Vergangenheit mehrfach beschuldigt wurde, sensible Daten mit der chinesischen Regierung geteilt zu haben. In einem im Jahr 2012 veröffentlichten offiziellen Sicherheitsbericht wurden die Regierungsbehörden sogar aufgefordert, keine Telekommunikationsgeräte von Huawei und anderen chinesischen Betreibern für sensible staatlich sanktionierte Programme zu verwenden.

Laut einem Bericht haben nationale Sicherheitsexperten Bedenken hinsichtlich der Befürchtungen geäußert, dass Huawei-Geräte die Standortdaten der Benutzer an die chinesischen Geheimdienste senden, wenn diese mit dem Internet verbunden sind. Obwohl die Behauptungen über die Beteiligung von Huawei an der Spionage für den chinesischen Staat nicht konkret bestätigt wurden, deuten die jüngsten Entwicklungen darauf hin, dass die Gezeiten nicht für Huawei sprechen und die Expansionspläne für den US-Markt gefährlicher zu sein scheinen denn je.

Die 10 meistverkauften Bücher von Amazon 2011
Der größte Online-Händler von Amazon World gab heute die zehn meistverkauften Bücher des Jahres 2011 bekannt (Print und Kindle zusammen).. Steve Jobs...
10 herzberührende indische Anzeigen von 2014, die viral wurden
Das Jahr 2014 war eines der schönsten Jahre für die Schaltung von Werbung auf Youtube. Sie wurden nicht nur wunderschön konzipiert, sondern auch hervo...
So drucken Sie von einem Chromebook aus
Die Chrome OS-Plattform von Google ist möglicherweise schon seit mehr als fünf Jahren verfügbar, befindet sich jedoch noch in einer Phase, in der sie ...