Benutzer können Alexa jetzt bitten, einen Arzttermin in Apollo-Krankenhäusern zu vereinbaren

3567
Felix Bishop

Benutzer in Indien können jetzt alle Alexa-fähigen Geräte bitten, einen Termin in Apollo Hospitals zu vereinbaren. Apollo hat in Zusammenarbeit mit MobiSprint Consulting das entwickelt Alexa-Fähigkeit „Apollo fragen“, um Patienten bei der Buchung eines Termins zu helfen in einem der Apollo-Krankenhäuser oder -Kliniken.

Apollo, eine der größten Krankenhausketten in Indien, verfügt über mehr als 70 Krankenhäuser im ganzen Land. Benutzer können jetzt ihren Amazon Echo-Geräten die Fähigkeit „Apollo fragen“ hinzufügen und Alexa bitten, einen Termin mit einem der 5000 in den Krankenhäusern verfügbaren Ärzte zu vereinbaren. Sie können auch eine bevorzugte Filiale oder Apotheke der Krankenhauskette festlegen, indem Sie die Fertigkeit anpassen.

Der Geschäftsführer von Apollo Hospitals, Sangita Reddy, sagte, "Die Masseneinführung künstlicher Intelligenz im Leben von Menschen hat die Verlagerung hin zu Sprachanwendungen angeheizt, und die Anzahl der IoT-Geräte hat Sprachassistenten im Leben eines vernetzten Benutzers mehr Nutzen gebracht.".

Mit dieser Alexa-Sprachkompetenz war Apollo die erste Gesundheitsorganisation in Indien, die sprachgestützte Terminbuchung und Krankenhaussuche anbot. "Wir werden die Fertigkeit in naher Zukunft um weitere Funktionen erweitern.", fügte die MD hinzu.

Das Hauptziel dieses Projekts ist es, helfen Sie beiden Parteien, Termine und Besuche in den Krankenhäusern zu vereinbaren. Die Fähigkeit würde die Organisation von Arztterminen sowohl für Patienten als auch für das Krankenhauspersonal viel einfacher machen, da viel weniger Ressourcen und viel weniger Zeit verbraucht werden. Mit der boomenden Popularität von IoT-Geräten in Indien würde diese Fähigkeit indischen Patienten massiv helfen.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.