Vivo iQOO 3 Kamera und Ladegeschwindigkeit gehänselt

2034
Christopher Wade

Die auf Spiele ausgerichtete Marke iQOO von Vivo wird voraussichtlich am 25. Februar mit ihrem Vivo iQOO 3 auf den indischen Markt kommen. Das Unternehmen hat nun die Kamera und die Details zum Schnellladen des Telefons auf seinem offiziellen YouTube-Handle gehänselt.

Laut dem Teaser-Video wird der iQOO 3 über eine vierkantige rechteckige Rückfahrkamera verfügen, von der die Das primäre Objektiv ist ein 48MP-Sensor. Der LED-Blitz ist über drei vertikal gestapelten Sensoren angebracht, und die vierte Linse ist parallel zum dritten Sensor angeordnet.

In einem weiteren Teaser-Video zeigte iQOO die Schnellladefunktionen des Mobilteils. Das Vivo iQOO 3 wird unterstützt 55 W Super Flash Charge, mit dem 50% des Akkus in nur 15 Minuten aufgeladen werden können. Apropos Akku, das Gerät wird eine anständige ausstatten Batterie mit einer Kapazität von 4440 mAh.

Wir wissen bereits, dass das Mobilteil mit dem neuesten Flaggschiff-Chipsatz Snapdragon 865 von Qualcomm betrieben wird. Darüber hinaus behauptet das Unternehmen, dass iQOO 3 das erste 5G-Smartphone in Indien sein wird, was zutreffen könnte, da der Smartphone-Riese Samsung nur das 4G mitgebracht hat Varianten der Galaxy S20 Serie nach Indien.

Weitere erwartete Funktionen für den iQOO 3 sind ein 6,44-Zoll-Full-HD + AMOLED-Display, 12 GB LPDDR5-RAM, 256 GB interner Speicher und Android 10 mit einer benutzerdefinierten Oberfläche.

Mit dem iQOO 3 tritt das Unternehmen gegen gamingorientierte Smartphones wie das Asus ROG Phone 2 an. Nachdem wir nun die aufregenden Hardwarefunktionen des Mobilteils kennen, müssen wir abwarten, wie das Unternehmen das Gerät bewertet zu entscheiden, ob es das Gaming-Segment in Indien übernehmen wird.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.