Technologien

Der Start der Vivo X60-Serie wurde am 29. Dezember bestätigt

Der Start der Vivo X60-Serie wurde am 29. Dezember bestätigt

Vivo hat in den letzten Wochen die Ankunft seiner kommenden Vivo X60-Serie aufgepeppt. Der chinesische Riese hatte bestätigt, dass der neue Exynos 1080-Chipsatz von Samsung die Telefone mit Strom versorgen wird. Es wurde auch eine Co-Engineering-Partnerschaft mit Zeiss angekündigt, um weitere erstaunliche Kameratechnologien anzubieten.

Vivo X60-Serie: Startdatum

Und heute hat sich das Unternehmen nach Weibo begeben, um den Starttermin für seine neuesten Angebote der X-Serie zu bestätigen. Das Vivo X60 wird am 29. Dezember vorgestellt, wie Sie im unten angehängten Teaser-Poster sehen können. Wir erwarten, dass das Unternehmen drei neue Telefone auf den Markt bringt - das Vivo X60, das X60 Pro und das X60 Pro + in China. Sie werden ab Anfang dieses Jahres als Nachfolger der X50-Serie dienen.

Vivo hat außerdem eine eigene Zielseite eingerichtet, auf der einige der wichtigsten Funktionen der kommenden Vivo X60-Serie vorgestellt werden. Dazu gehören Zeiss-Kameras, Exynos 1080 SoC unter der Haube und OriginOS, um nur einige zu nennen.

Vivo X60-Serie: Technische Daten

Die Kernspezifikationen für Vivo X60 und X60 Pro sind bereits online durchgesickert. Wir sind uns bereits bewusst, dass diese beiden Smartphones sein werden Der weltweit erste, der mit dem 5-nm-basierten Exynos 1080-Chipsatz betrieben wird. Sie finden auch bis zu 8 GB RAM und 256 GB integrierten Speicher an Bord. Auf den Geräten wird OriginOS auf Android 11-Basis (ein Upgrade des vorhandenen FunTouchOS-Skins von Vivo) ausgeführt, das erst kürzlich angekündigt wurde.

Beide Modelle sollen a 6,55-Zoll-Full-HD + AMOLED Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz und einer Punch-Hole-Selfie-Kamera. Der einzige Unterschied besteht darin, dass das X60 über ein flaches Display verfügt, während das X60 Pro über gekrümmte Kanten verfügt. Ersteres soll auch über einen 4.300-mAh-Akku verfügen, im Gegensatz zu dem etwas kleineren 4.200-mAh-Akku der Pro-Variante. Beide Telefone werden Ausgestattet mit 33W Schnellladeunterstützung.

Das massive Kamera-Setup der Marke Zeiss auf der Rückseite enthält eine 48-Megapixel-Primärkamera (mit einem geringen Unterschied in der Blende) und eine 13-Megapixel-Ultra-Wide-Kamera für beide Varianten. Das Dreifachkamerasystem der Standard X60 wird durch ein 8-Megapixel-Porträtobjektiv ergänzt, während das Vierkamerasystem der Pro-Variante ein 13-Megapixel-Porträtobjektiv und ein 8-Megapixel-Teleobjektiv umfasst.

Auf der anderen Seite bleibt das Vivo X60 Pro + immer noch geheimnisvoll, es wird jedoch erwartet, dass es einen Snapdragon 888 SoC unter der Haube hat. Es ist möglich, dass Vivo den X60 Pro + nur auf der Veranstaltung vorführt und zu einem späteren Zeitpunkt offiziell startet. Also ja, bleiben Sie dran für weitere Informationen.

Freundschaften auf Facebook zwischen rivalisierenden Ländern [Stats]
Mehr als 800 Millionen Menschen aus aller Welt, die verschiedenen Regionen, Religionen und politischen Zugehörigkeiten angehören, verbinden sich und t...
Google+ fügt jeden Tag mehr als 600.000 neue Nutzer hinzu
Google+ fügt jeden Tag 625.000 neue Nutzer hinzu, sagte Google-Vizepräsident für Produkt Bradley Horowitz heute. Google+ würde bis Ende 2012 fast 300 ...
Testen Sie Ihre YouTube-Videogeschwindigkeit
Die Geschwindigkeit von YouTube-Videos ist ein wichtiger Bestandteil des Seherlebnisses, da sie die Wartezeit bestimmt, bevor wir mit dem Ansehen eine...