Windows-Haftnotizen für native Formatierung, dunkler Modus; Möglicherweise für Android und iOS

1077
Ronald Woods

Haftnotizen bleiben trotz ihres Minimalismus und der Leichtigkeit des Notierens eine der ältesten und bekanntesten Apps in Windows. Es ist weitgehend unverändert geblieben, auch wenn Windows eine große Änderung in der Benutzeroberfläche und im Erscheinungsbild vorgenommen hat. Und jetzt hat sich ein Team von Ingenieuren bei Microsoft der Modernisierung von Haftnotizen verschrieben, die mit einem Überarbeitung, die der App eine Reihe neuer Funktionen sowie plattformübergreifende Unterstützung bietet.

Nach der Einführung der Cortana-Integration im Jahr 2016 wird das Update 3.0 einen Korb voller lang erwarteter Funktionen enthalten, mit denen Sticky Notes zu einer großartigen Notiz-App für das Surface-Notebook von Microsoft und andere Windows-Computer mit Touchscreen und Unterstützung für die Stifteingabe wird für traditionellere Laptops.

Teil 1: https://t.co/lE4JyGlJCK

- Reza Jooyandeh 🌈 #BlackLivesMatter (@RezaJooyandeh) 15. August 2018

Produktmanager Reza Jooyandeh twitterte über die bevorstehenden Funktionen. Einer der Mit Spannung erwartete Funktionen sind ein dunkler Modus Dadurch können Benutzer hellere Farben skizzieren oder eingeben. Ein verbesserte Formatierungsleiste Fügt größere Bearbeitungssteuerelemente wie Durchgestrichen und Aufzählungszeichen hinzu, mit denen Benutzer über grundlegende Steuerelemente wie Fett, Kursiv und Unterstreichen hinausgehen können. Sie können diese weiterhin auf Haftnotizen erhalten, indem Sie den Text in MS Word formatieren. Die native Unterstützung fehlt jedoch seit Jahren.

Teil 4: Drastische Verbesserungen bei der Integration # a11y.
* Verwendung unterstützender Technologien und Erzähler 🔉
* ⌨ Navigation
* Berühren Sie mit 🖱 👆 und 🖊
* Kontrastreicher # WindowsInsiders Sticky Notes v3.0 in Kürze verfügbar. Skip Ahead #Windows pic.twitter.com/dCeLW0JaNG

- Reza Jooyandeh 🌈 #BlackLivesMatter (@RezaJooyandeh) 18. August 2018

Darüber hinaus erhält Sticky Notes auch neue Animationen, Verbesserte Eingabehilfen für Benutzer mit Sehbehinderung, und Verbesserungen in Bezug auf Stabilität und Leistung. Im Gegensatz dazu bietet die Stickies-App in macOS zusätzliche Funktionen wie Textausrichtung, Schriftstile und integriertes Wörterbuch. Eine Funktion, die Apple möglicherweise übersehen hat, ist die plattformübergreifende Unterstützung.

Neues Logo für Sticky Notes 3.0

Microsoft arbeitet laut Thurrott.com ebenfalls daran Synchronisierungsfunktionen für Android- und iOS-Geräte und baut offenbar dedizierte Apps für die beiden Plattformen. Obwohl es keine andere Möglichkeit gibt, als eine dedizierte App für iOS zu haben, hoffen wir, dass Microsoft neben der Veröffentlichung einer eigenständigen App auch Unterstützung für Haftnotizen im Microsoft Launcher hinzufügt.

Während die Mitarbeiter von Microsoft keinen Termin für das Startupdate festgelegt haben, ist zu erwarten, dass der Start dieses Jahres mit der Einführung von Windows 10 19H1 (Ausgabe 2019) erfolgt, die im Oktober dieses Jahres beginnt.


Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.